Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Waldkindergarten Pirna braucht eine Unterkunft im Wald! (Pirna-Sachsen)

Ab Sommer 2019 wollen wir einen Waldkindergarten in Pirna für 20 Kinder eröffnen. Da wir uns den ganzen Tag und bei jedem Wetter im Wald aufhalten brauchen wir einen Bauwagen (der direkt im Wald steht) in den wir bei Starkregen huschen können.

J. Hesse von Waldkinder-Pirna e.VNachricht schreiben

 
Eltern und Pädagogen bauen einen alten Castor Bauwagen BJ 1990 um.

Den frierenden und nassen Kindern bietet er einfache, aber durchdachte Möglichkeiten sich aufzuwärmen, zusammenzurutschen und beisammen zu sein. ... um danach wieder raus in den Wald zu gehen. Frisch erholt und trocken.

Für die Pädagogen ist der Bauwagen ein wichtiger Lagerraum. So können Seile, Werkzeuge, Decken schnell zum Einsatz kommen um das Spiel der Kinder zu unterstützen. Große Planen als Sonnenschutz bekommen ihren Platz unter der langen Sitzbank.

Vor dem Bauwagen werden sich die Eltern so heimisch wie im eigenen Vorgarten fühlen. Denn hier werden die Kinder nachmittags abgeholt. Hier wird geschnackt und gelacht bis es dunkel wird. Ja, und entspannend ist es für alle zu wissen, dass die Wechselkleidung und erste Hilfe Box gleich vor Ort sind.

Für die Pirnaer Wanderer wird unser Bauwagen eine Informationsquelle und Ideengeber für Umweltbildung vor Ort.
 
Unser Ziel ist es den Bauwagen mit unseren eigenen Händen für unsere Kinder aufzubauen. Unser altes Sammlerstück soll zum Schmuckstück und Herzstück werden.
Wir sind der Verein Waldkinder Pirna e.V. bestehend aus Eltern und Pädagogen aus Pirna.
Wir geben 20 Kindern im Alter von drei bis sechs Jahren und ihren Erziehern einen Schutzraum im Wald.

Unsere zwanzig Kinder sind bildhaft der lebendige Körper des Waldkindergartens. Wir Eltern sind die tatkräftigen Hände und der Bauwagen unser gemeinsames Herz.


 Warum solltest du dieses Projekt unterstützen? 

Ja, eigentlich kann man eine Leiste oder Brett doch einfach mal anschaffen, oder?

Klar, aber leider summieren sich die Ausgaben gerade bei der Gründung eines Waldkindergartens. Schließlich müssen wir noch ein Kitagebäude mit der Stadt Pirna zusammen planen, bauen und einrichten. So will es das Land Sachsen. Bis jetzt sind alle Kassen auch dafür nur am Boden bedeckt.
 Wir wollen jedoch mit Absicht den Schwerpunkt auf unseren Bauwagen im Wald legen, - dort selbst tätig werden, dort euch alle mit einbeziehen, weil wir dahinter stehen. Wir finden es genau richtig, den restlichen (Regen)Tag nicht im Kitagebäude zu verbringen, sondern wieder raus zu gehen, um direkten Kontakt mit der Natur zu haben.

Rote Wangen, der Duft nach Regen, etwas geschafft zu haben, das Kribbeln in den Fingerspitzen beim erneuten Spiel im Wald vergessen. Das wollen wir. Wir sind gern mehr als nur zwei Stunden im Wald, wir wollen so viel wie möglich in der „Wildnis“ sein.
 Und wo es „wild“ hergeht, brauchts einen Ort der Sammlung und Geborgenheit.