Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 5

Ernährung und Bildung für Schüler in Angola

60 € machen Schule. Bildung schenkt langfristig einen Ausweg aus der dauerhaften Spirale der Armut. Eine warme Schale Brei an jedem Schultag schenkt Kindern die Chance auf eine bessere Zukunft.

M. Graffunder von JAM Deutschland e.V. (Joint Aid Management)Nachricht schreiben

 Armut hat viele Folgen. Eine davon ist der tägliche Kampf um eine Mahlzeit. 821 Millionen Menschen sind derzeit weltweit mangelernährt.

Der unzureichende Zugang zu Bildung ist eine weitere Folge von Armut. Mädchen sind davon am stärksten betroffen, da sie häufig zu Hause bei den täglich anfallenden Arbeiten helfen müssen. Die Kinder, die trotz der Arbeit zur Schule dürfen, können dem Unterricht, aufgrund der Mangelernährung, kaum folgen. Oft schlafen sie vor Erschöpfung ein.
 
 Durch eine Schale Mais-Soja-Brei pro Kind pro Schultag, leisten wir einen essentiellen entscheidenden Beitrag, den Teufelskreis von Hunger und Armut zu durchbrechen. Jede Schale Brei deckt 75 % des täglichen Nährstoffbedarfs eines Kindes. Die Motivation der Eltern, ihre Kinder zur Schule zu schicken, wird dadurch deutlich erhöht und die Lernerfolge steigen.
 
60 € schaffen einen entscheidenden Schritt aus der Hoffnungslosigkeit.
Helfen Sie mit und versorgen Sie ein Kind ein Jahr lang an jedem Schultag!