Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ruhige Stunde für autistische Kinder - Indoor Parkour- und Trampolinpark

Das Ziel der "Ruhigen Stunde" ist es das Angebot des Jump3000, einem Berliner Parkour- und Trampolinpark, regelmäßig für autistische Kinder barrierenregulierbar und inklusiv zu ermöglichen.

S. Fuhrmann von White Unicorn e.V.Nachricht schreiben

Das Ziel des Vorhabens ist es das Angebot des Jump3000, einem Parkour- und Trampolinpark in Berlin Mahlsdorf, regelmäßig für autistische Kinder barrierenregulierbar und inklusiv zu ermöglichen. Für 2 Jahre ist uns dies Samstags in der "Ruhigen Stunde" gelungen.

Derzeit ist die Gruppe voll und keine Plätze mehr frei!
 
Anreise: (jeden Samstag) ab 8 Uhr
Sprungzeit: 8:30 - 9:30 Uhr
Abreise: bis 10 Uhr

Hierfür werden bekannte Barrieren wie Lärm u.a. sensorische Überlastungsreize reduziert, was im gängigen Betrieb dieser Sporthalle nicht gewährleistet ist. Die Ruhige Stunde bietet einen zuverlässigen Raum für autistische Kinder, um mit anderen Kindern des Sozialraumes Spass an Bewegung zu haben. Die gesamte Halle läd auf 2000 m² die Kinder und Jugendlichen zu Bewegung ein, wie es ansonsten nicht vorzufinden ist.
 
Gefördert durch Aktion Mensch - Spenden

Dank Aktion Mensch konnte das Projekt "Ruhige Stunde" für zwei Jahre ins Leben gerufen werden. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle für diese großartige Unterstützung! 

Um die verbleibenden Kosten zu decken, freuen wir uns über jede Spende! 
 
Das Team
 
Waldemar Müller, ein Parkour-Weltmeister „Parcouring World Championship“ (2009), sorgt für einen sicheren Umgang auf den geprüften Geräten. Stephanie Fuhrmann kümmert sich als Diversitätsmanagerin um die Organisation und alle sonstigen Belange der Teilnehmer und ihren Familien.

Bild: (c) aroas www.fotosearch.de Stock Photography