Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Was Oma noch wusste... VKJ-Erlebnisgarten trifft Seniorenzentrum

Rein ins Heim, keinen Garten mehr? Unsere Kids bringen ihren "VKJ-Erlebnisgarten" jetzt zu den älteren Menschen ins Seniorenheim! Gemeinsam gärtnern, kochen, backen und basteln - so einfach kann der Generationenaustausch klappen :-)

M. Schulz von VKJ Ruhrgebiet e.V.Nachricht schreiben

Wenn Senioren ins Seniorenzentrum ziehen müssen - weil sie vereinsamen oder krank werden - vermissen sie dort bei aller Geselligkeit und vielfältigen Angeboten, doch den eigenen Garten häufig. 
Seit vier Jahren ist das Projekt "VKJ-Erlebnisgarten" beim VKJ, Verein für Kinder- und Jugendarbeit in sozialen Brennpunkten Ruhrgebiet e.V., ein Riesen-Erfolg. 8-10 Kinder durchlaufen in allen 24 Kinderhäusern des VKJ ein ganzes Gartenjahr. In ihrem Garten im Kindergarten säen, pflegen und hegen sie ihre Pflänzchen bis sie Früchte tragen. Die große Ernte wird stets mit Spannung erwartet und gerne in der KiTa-Küche gemeinsam verarbeitet. Spielerisch lernen die Kleinen nebenbei Wichtiges aus den Bereichen Natur- und Umweltschutz und vor allem Ressourcenschonung. 
Unsere neue Idee: Wir verbinden über den Erlebnisgarten Generationen!

Eine neue KiTa-Gruppe von kleinen Erlebnisgärtnern soll ab 2019 monatlich ein Seniorenzentrum besuchen und dort mit interessierten Senioren einen Erlebnisgarten aufbauen und unterhalten. 
Ziel: Die älteren Menschen haben wieder eine Aufgabe, einen Garten, der gehegt und gepflegt werden will, und bekommen regelmäßigen Besuch. Gemeinsam kann gegärtnert, gekocht und gebastelt werden. 
Und: "Was Oma noch wusste..." wird schon den Kleinsten mit auf den Lebensweg gegeben. Deshalb sollen ein Kochbuch "Gartenküche" und ein Gartenratgeber entstehen. 
Abgerundet wird das Projekt mit einem großen Erntedankfest, das im Erlebnisgarten mit der Öffentlichkeit gefeiert wird. 

Dieses Projekt wird auch unterstützt über