Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 6

Making Oceans Plastic Free e.V. - Umweltbildung für saubere Meere

In Indonesien werden jeden Tag ca. 500 Mio Plastiktüten verbraucht, 40% davon landen im Meer. Jedes Kind, das wir erreichen kann im Lauf seines Lebens bis zu 28.000 Plastiktüten einsparen. Mit nur 150 Euro erreichen wir bereits eine ganze Klasse.

P. Kobbe von Making Oceans Plastic Free e.V.Nachricht schreiben

Making Oceans Plastic Free e.V. hat das Ziel, Plastikmüll in den Weltmeeren zu reduzieren. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in Indonesien, der zweitgrößten Quelle für Plastik in den Ozeanen. Hier gelangen jeden Tag ca. 200 Millionen Plastiktüten ins Meer.

Einwegplastik-Produkte, wie z.B. Plastiktüten haben einen besonders großen Anteil an der Verschmutzung der Meere. 
Das Problem: Das Plastik verschwindet nicht, es wird nur kleiner, wird zu Mikroplastik. Unzählige Meerestiere sterben, da sie Plastik mit Nahrung verwechseln. Darüber hinaus fangen wir gerade erst an zu begreifen, welche gesundheitsschädigende Wirkung die Plastikanreicherung in unserer Nahrungskette nach sich zieht.

Making Oceans Plastic Free geht das Problem auf mehreren Ebenen an: Durch wissenschaftliche Studien werden die Ursachen und Folgen von mariner Plastikverschmutzung erforscht, in Bildungsprogrammen wird Bewusstsein für die Umweltgefährdung durch Plastik im Meer gebildet sowie “Plastik-Gewohnheiten” offengelegt, mit dem Ziel ein bewussteres Umweltverhalten zu erzeugen. Und es werden Lösungen in Form von konkreten Alternativen für Einwegplastik entwickelt und gefördert. 

“Tasini” - Der Schlüssel zum Erfolg gegen die Plastiktüte

Tasini ist eine aus recycelten Plastikflaschen hergestellte, wiederverwendbare Tasche, die sich im Inneren eines Stoff-Meerestieres versteckt. Die sympathischen Tasini-Maskotchen werden zu Umweltbotschaftern, die auf die Probleme von Plastikverschmutzung in ihrem Lebensraum aufmerksam machen. Am Schlüsselanhänger befestigt und mit der praktischen faltbaren Recycel-Tasche im Inneren sind sie bei jedem Einkauf dabei und werden nicht vergessen. Zudem sind sie klein, praktisch und sehen gut aus. So macht es besonders Spaß keine Plastiktüten mehr zu nutzen! Tasinis spielen eine wichtige Rolle in den Umweltbildungsprogrammen von Making Oceans Plastic Free. Sie erzeugen auf unterhaltsame Weise Sympathie und machen weniger anklagend auf die Plastikverschmutzung im Meer aufmerksam. 

Hilf uns die Plastik-Flut einzudämmen und unterstütz uns mit Deiner Spende, unsere Arbeit umzusetzen!