Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Making Oceans Plastic Free e.V. - Umweltbildung für saubere Meere

Bali, Indonesien

1 / 11

Making Oceans Plastic Free e.V. - Umweltbildung für saubere Meere

Bali, Indonesien

In Indonesien werden jeden Tag ca. 500 Mio Plastiktüten verbraucht, 40% davon landen im Meer. Jedes Kind, das wir erreichen kann im Lauf seines Lebens bis zu 28.000 Plastiktüten einsparen. Mit nur 250 Euro erreichen wir bereits eine ganze Klasse.

P. Kobbe von Making Oceans Plastic Free e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Making Oceans Plastic Free e.V. hat das Ziel, Plastikmüll in den Weltmeeren zu reduzieren. Ein Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in Indonesien, der zweitgrößten Quelle für Plastik in den Ozeanen. Hier gelangen jeden Tag ca. 200 Millionen Plastiktüten ins Meer.

Einwegplastik-Produkte, wie z.B. Plastiktüten haben einen besonders großen Anteil an der Verschmutzung der Meere. 
Das Problem: Das Plastik verschwindet nicht, es wird nur kleiner, es zerfällt zu Mikroplastik. Unzählige Meerestiere sterben, da sie Plastik mit Nahrung verwechseln. Darüber hinaus fangen wir gerade erst an zu begreifen, welche gesundheitsschädigende Wirkung die Plastikanreicherung in unserer Nahrungskette nach sich zieht.

Wir haben als Making Oceans Plastic Free das von der UNEP prämierte Tasini-Konzept entwickelt:

  • Wir schaffen Bewusstsein für das Plastikproblem mit Umweltbildungsmodulen
  • Wir bieten Alternativen an und durchbrechen Plastik-Gewohnheiten
  • Wir stoppen Plastikverschmutzung wo sie entsteht
Zusammen können wir Plastik-Gewohnheiten durchbrechen.

Hilf uns weitere 10.000 Plastiktüten einzusparen,
unterstütze 1 Kind,
mit nur 10 Euro!

*** “Maskini” - Unser Covid19 Hilfsprojekt ****
In ganz Indonesien sind die Schulen aktuell noch geschlossen. Doch wie in vielen anderen Ländern, hoffen die Familien in Indonesien bald auf Besserung und die zumindest schrittweise Öffnung der Schulen. Gesichtsmasken sind in Indonesien bereits Pflicht. Wir möchten mit Eurer Hilfe Schulkinder mit Stoffmasken ausstatten, damit Risiken reduziert werden und gemeinsames Lernen wieder möglich wird.

Genau dabei könnt ihr uns nun unterstützen. Für 15 Euro können wir 10 Schulkinder mit einer Maske ausstatten, für 36 Euro bereits eine ganze Klasse. “Maskini” Stoffmasken können in kochendem Wasser gewaschen werden und sind wiederverwendbar.

Maskini werden von NäherInnen in Heimarbeit genäht. Mit jeder Maske leisten wir somit auch einen Beitrag zur Sicherung des Lebensunterhalts der Familien der NäherInnen. Ein Beitrag der die Familien in der durch Covid19 dramatischen wirtschaftlichen Situation vor einem Abrutschen in extreme Armut schützt.

Wer mehr über Maskini und die vorangegangenen Projekte erfahren möchtet, hier findet ihr die ehemalige Projektseite. Wer noch selbst Bedarf an Maskini hat, bei Fragen und Kommentaren, schreibt uns gerne an info@MakingOceansPlasticFree.com
Zuletzt aktualisiert am 17. Mai 2020