Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Versorge Koram mit Trinkwasser, einem Solartrockner & einer Saftpresse

Gemeinsam mit Ihrer Hilfe versorgen wir das Dorf Koram im Senegal mit Trinkwasser und helfen Frauen vor Ort ihre Ernte aus dem Garten in hochwertige Produkte, wie Saft und Trockenobst, umzuwandeln, um sie zum Verkauf auf dem Markt anzubieten.

Inga L. von Greening Africa Together / TU BerlinNachricht schreiben

Koram ist ein Dorf im Senegal an der Grenze zu Gambia. Seit drei Jahren arbeiten wir von Greening Africa Together zusammen mit den Dorfbewohner*innen daran, Kouram mit nachhaltigen technischen Konzepten auszustatten. Dadurch sollen die Menschen vor Ort in der Lage sein, sich selbst zu versorgen und sich mit ihrer Ernte und Tierzucht eine finanzielle Lebensgrundlage zu schaffen.

Sergio & Abdu möchten zusammen mit Ihrer Hilfe einen großen Wasserfilter installieren, der pro Tag insgesamt 1000 Menschen mit Trinkwasser versorgen kann.

Mame & Inga reparieren mit Ihrer Hilfe den Solatrockner und entwerfen eine Temperaturregelung, damit Früchte zu qualitativ hochwertigem Trockenobst vearbeitet werden können.

Julia, Solange, Adrian & Ayoub kaufen mit Ihrer Hilfe eine Saftpresse, um aus Mangos, Cashew- und Baobabfrüchten Saft zu machen, der zum Verkauf auf dem Markt angeboten wird.

In einem Workshop wird erklärt, wie die Geräte gewartet werden müssen, wie Obst & Gemüse getrocknet werden kann und wie Säfte, Marmeladen und Gewürzpulver hergestellt und umweltfreundlich verpackt werden.

Bitte spenden Sie für unser Projekt, damit Koram Zugang zu Trinkwasser bekommt und sich die Frauen im Dorf mit dem Verkauf der Früchte aus ihrem Garten finanziell absichern können.

Wir halten Sie auf dem Laufenden und freuen uns über Ihren wertvollen Beitrag,

Sergio, Abdu, Mame, Inga, Julia, Solange, Adrian & Ayoub