Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Spende für ein Bohrloch /Brunnen, für ehemal. Straßenkinder in Kenia!

Bevor ein Wohnhaus gebaut werden kann müssen wir Trinkwasser sicherstellen! Mit eurer Spende werden wir es schaffen, die verschiedenen Phasen des Brunnenbaus abzuschließen, und bald mit dem Bau der neuen Wohngruppe zu beginnen !

D. Rappen von Vizazi International e.V. Nachricht schreiben

VIZAZI  International  e.V.  ist  seit  über  10  Jahren  in  Kenia,  in  der  Betreuung  von ehemaligen Straßenkindern engagiert. 
Der  Verein  unterhält  in  Nairobi  ein  Haus  in  dem  zurzeit  7  Jugendliche  in  einer familiäre  Struktur  leben  und  begleitet  werden. Unsere höchste Priorität ist, Bildung und Ausbildung und die ehemaligen Straßenkinder in eine selbständige und sichere Zukunft zu begleiten.
2004  erstand  der  Verein  ein  Grundstück  außerhalb  von  Nairobi.  Hier  sollen  nun  in absehbarer Zukunft (bis Ende 2020) ein Wohnhaus und zwei Wirtschaftsgebäude für Metall und Holzverarbeitung entstehen. 
Dadurch wären  wir  in  der  Lage  die  hohen  Mietkosten  zu  sparen  und  sinnvoller einzusetzen.
Vorher muss jedoch eine Strom und Trinkwasserversorgung gesichert sein. 
Wir planen im Februar 2019 mit den Bohrvorhaben zu starten. 
Vor  Ort  werden  wir  mit  der  Firma  „Drilling  for  Life“  das  Vorhaben 
umsetzen.  (www.drillingforlife.com)

Für dieses Projekt benötigen wir deine / Ihre finanzielle Hilfe, und bitten euch / Sie dafür zu spenden. Ganz wichtig ist: Mit Freunden über Vizazi International und dem Projekt sprechen und wie geholfen werden kann !! :-)
Das  Gesamtvolumen  des  Projektes  beläuft  sich  auf ca. 30.000 Euro; erste Spenden sind schon eingegangen; also, los gehts !!