Deutschlands größte Spendenplattform

Begleitung von Mensch zu Mensch am Lebensende

Ein Projekt von Stiftung Hospizdienst Oldenburg
in Oldenburg, Deutschland

Das Recht auf ein Leben in Menschenwürde beinhaltet auch das Recht auf ein Sterben in Würde

T. Steffens
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Im Mittelpunkt der Hospizbewegung steht der schwerstkranke und sterbende Mensch mit seinen An- und Zugehörigen. Deren Bedürfnisse sind handlungsleitend, sowohl für die Fachkräfte, als auch für die ehrenamtlich Mitarbeitenden der Stiftung Hospizdienst Oldenburg.

Ihnen möchten wir eine Unterstützung sein, ihren individuellen Weg gehen zu können und sich begleitet zu fühlen. Durch Zeit, Zuhören, Dasein, Informationen und vieles mehr. Wir begleiten in der Zeit des Sterbens und in der Zeit der Trauer.

Das sind wir
Wir sind ca. 150 Menschen im Alter zwischen 16 und 81 Jahren die sich ehrenamtlich in den verschiedenen Bereichen der Stiftung Hospizdienst Oldenburg engagieren. Wir sind ein Team von 12 Hauptamtlichen, die im Raum Oldenburg die Einsätze koordinieren, Erstanfragen entgegennehmen, Fort- und Weiterbildungen, sowie gemeinsame Unternehmungen organisieren und den Verwaltungsbetrieb des Hauses gewährleisten.

Unter dem Dach der Stiftung Hospizdienst Oldenburg sind folgende Angebote versammelt:

  • Ambulanter Hospizdienst
  • Ambulanter Kinder- und Jugendhospizdienst
  • Jugend-Onlineberatung da-sein.de
  • Trauerbegleitung
  • Fort- und Weiterbildungsangebote rund um die Themen Sterben, Tod und Trauer

Das alles können wir nur mit Ihrer Hilfe leisten. Unterstützen Sie uns mit einer Spende und helfen Sie dabei die Lebensthemen Sterben, Tod und Trauer wieder in die gesellschaftliche Mitte zu holen.

Weitere Informationen auf:
www.hospizdienst-oldenburg.de