Deutschlands größte Spendenplattform
7

Unterstütze HERMINE - Hilfe zur Erstversorgung für Menschen in Not

Ein Projekt von HERMINE e.V.
in Würzburg, Deutschland

Wir haben uns das Ziel gesetzt, den Versorgungsengpässen in der europäischen Flüchtlingshilfe entgegenzuwirken. Hierzu haben wir eine Lagerhalle in Würzburg angemietet, die es uns ermöglicht, innerhalb kürzester Zeit Hilfe auf den Weg zu schicken.

Antonia V.
Nachricht schreiben

Über das Projekt

HERMINEwurde als Projekt der Mobilen Flüchtlingshilfe (MFH),  einer im Zuge der Fluchtbewegung im Oktober 2015 gegründeten Initiative, ins Leben gerufen. Inzwischen sind Mobile Flüchtlingshilfe e.V. und Projekt HERMINE gemeinsam HERMINE e.V.

Das Hauptziel des gemeinnützigen Vereins ist Hilfe für Menschen in Not und insbesondere die Unterstützung von Geflüchteten in verschiedenen europäischen Ländern.

 
In der Vergangenheit dauerte die Vorbereitung eines Hilfseinsatzes in der Regel zwei bis drei Wochen, da diese oft aus dem Nichts auf die Beine gestellt werden mussten. Um schneller und bedarfsorientierter auf akute Notsituation reagieren zu können, aber auch um regelmäßige Hilfslieferungen zu ermöglichen, wurde das Projekt HERMINE ins Leben gerufen. Das Herzstück bildet eine eigene Lagerhalle (seit Dezember 2018), wodurch diese Ziele erreicht werden können. 

Die Lagerhalle ...

… ist unser Garant für effektive und vor allem schnelle Hilfe. In ihr können wir Eure Sachspenden annehmen, bedarfsgerecht sortieren und lagern. Das ermöglicht uns einerseits, regelmäßig palettenweise Hilfsgüter zu Geflüchteten-Camps in ganz Europa zu schicken und andererseits schnell auf akute Notsituationen zu reagieren. Im Frühjahr 2021 sind wir in eine neue Lagerhalle gezogen, für die monatlich Mietkosten in Höhe von 1.350 € anfallen.

Das Aussenlager ...

... zusätzlich zu unserer neuen Lagerhalle sind wir weiterhin auf der Suche nach einem Aussenlager, um ausreichend Lagerkapazitäten für die Sachspenden zur Verfügung zu haben. Bis wir ein neues Aussenlager gefunden haben, nutzen wir für diesen Zweck noch unsere alte Lagerhalle. Hierfür fallen zusätzliche Mietkosten an. Du möchtest mithelfen, unsere Lagerhalle und das Aussenlager langfristig zu finanzieren? Werde Pat*in!

Die Hilfslieferungen ...
 
… durch unsere Kontakte zu verschiedenen Organisationen vor Ort und unsere sorgfältige Sortierarbeit können wir unsere Sachspenden effizient und bedarfsgerecht verschicken. Im Jahr versenden wir durchschnittlich 20 Hilfslieferungen mit mehr als 20 Tonnen Kleidung und Hygieneartikeln an verschiedene Geflüchteten-Camps. 

Wir möchten …

  • adäquat und bedarfsorientiert Hilfe leisten
  • Versorgungsengpässen in der europäischen Flüchtlingshilfe entgegenwirken
  • die europäische Flüchtlingshilfe besser miteinander vernetzen
  • Hilfsorganisationen kontinuierlich mit Hilfsmitteln unterstützen
  • nachhaltig arbeiten
  • Unterstützung von Mensch zu Mensch leisten
Vielen Dank für Deine Unterstützung! Du möchtest auf dem Laufenden bleiben? Abonniere unseren Newsletter!