Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Neugestaltung des Spielmobiles des Jugendrotkreuzes Main-Spessart

Hilfe ist gefragt, unser Spielmobil kommt in die Restaurationsphase und muss weiterhin fahrtauglich bleiben. In diesem Projekt wollen wir auch gleich das Mobil ansprechender für Kinder und Jugendliche gestalten, bzw. weiter ausstatten.

T. Schlott von BRK KV Main-SpessartNachricht schreiben

Der Mensch spielt schon seit jeher und im Laufe der Geschichte haben sich die Möglichkeiten verändert. Dabei ist das Spielen Kulturgut. Reden wir heute von Spielzeug, assoziiert man damit spezielle, auf die Bedürfnisse von Kindern zugeschnittene Gegenstände. 
 
Spielen war somit schon immer ein wichtiges Element in der Kulturgeschichte und Förderung der Weiterentwicklung der Menschen. Gerade in der Nachkriegszeit nahm die Methode des Spielen eine besondere Bedeutung ein. Vorerst auf Bewegungen in der außerschulischen Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen rückte dann zudem auch durch die zunehmende Professionalisierung der sozialen Arbeit die Spielpädagogik in den Fokus. Spielen sprach von Beginn an die Grundbedürfnisse an, besonders wird dabei das erlernte von Erleben und Ausweiten der eigenen Grenzen geprägt und die Selbstentfaltung jedes einzelnen erweitert. 
 
Das Jugendrotkreuz in Main-Spessart hat ein eigenes Spielmobil, das für verschiedene Veranstaltung im Landkreis Main-Spessart genutzt wird um Kinder und Jugendliche zu betreuen. 
 
Das Spielmobil wird z.B. bei Messen, Zeltlager, Ausstellungen und Festen genutzt und vom erfahrene ehrenamtlichen Gruppenleiter/innen des Jugendrotkreuzes betreut. In diesem Mobil befinden sich nicht nur Brett- und Einzelspiele (wie z. B. Sportgeräte), sondern auch gruppendynamische Großgruppenspiele. 
 
Der umgebaute Wohnwagen vom Jugendrotkreuz hat bereits schon 40 Jahre Kinderentwicklung und -animation hinter sich und kommt so langsam in die Restaurationsphase
 
Wir möchten das Mobil ansprechender für Kinder und Jugendliche gestalten und weiter ausstatten, sowie weiter die Fahrtauglichkeit für den flexiblen Einsatz garantieren.   
 
Bitte unterstützt uns dabei. 

Das Jugendrotkreuz Main-Spessart