Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Adäquate Betreuung von Kindern mit Traumata

Wir begleiten in unserem Projekt in Kenia Straßenkinder und Waisen aus armen Verhältnissen in ihr eigenständiges Leben. Einige Kinder sind durch Misshandlungen traumatisiert. Für die Schulung unserer Betreuer benötigen wir finanzielle Unterstützung.

K. Maier von Kenia-Hilfe Schwäbische AlbNachricht schreiben

Die Kenia-Hilfe Schwäbische Alb ist eine unselbständige Stiftung des Kirchenbezirks Bad Urach – Münsingen und wurde im Januar 2011 gegründet.

Unser Projekt in Kenia, das Karai Children’s Vocational Centre (KCVC), besteht aus drei Bereichen: 
- Kinderheim: Es ist die große Ersatzfamilie für alle Schutzsuchenden und ein Ort, an dem wieder gelacht und gesungen werden kann.
- Grundschule: Hier werden kenianische Kinderträume wahr, denn Bildung und ein konstanter Schulbesuch gilt nach wie vor als Privileg. 
- Berufsschule: Die Berufsschule fördert das Potenziale der Jugendlichen, die durch ihre Drogenabhängigkeit zu viel Gesundheit auf der Straße verloren haben und bietet somit auch den Jugendlichen eine Zukunft, die durch das Standard-Raster fallen würden.

Verwaltet werden die Bereiche vom Verwaltungstrakt in Karai in enger Zusammenarbeit mit dem deutschen Stiftungsvorstand welcher unter anderem über Exceltools die Einnahmen der Income-Generating-Projekts wie Schreinerei, Wasserturm oder Farm, dokumentiert und auswertet.

Derzeit ist Karai für rund 135 Kinder und Jugendliche verantwortlich. Im Heim wohnen 74 Jugendliche zwischen 3 und 24 Jahren. Die anderen leben außerhalb bei ihren Angehörigen und Karai kommt für Betreuung und Schulgebühren auf. 7 besuchen ein College und 5 die Universität.

http://keniahilfe-schwaebische-alb.de/wordpress/en_GB/im-kinderheim/

Die seelischen Wunden der Kinder nehmen wir Mitarbeiter nach jeder Reise mit nach Hause. Lange bleiben sie ein Teil von uns und prägen den Umgang mit unseren Mitmenschen hin zu einer bewussteren Gesellschaft. Nur so lässt sich ungefähr beschreiben, wie dankbar wir für unsere kenianischen Betreuer und Sozialarbeiter sind, und wie dringend wir diese benötigen. Daher möchten wir diesen besonders starken Menschen Unterstützung in Form von Weiterbildung bieten damit sie zum einen mit den Traumata der Kinder umgehen können, zum anderen aber auch die Behandlung der Kindern noch professioneller erfolgen kann. Da diese Weiterbildungen momentan außerhalb des geplanten Budgets durchgeführt werden müssen, benötigen wir Ihre Unterstützung ganz dringend.

Ein misshandeltes Kind kehrt vom Bettnässer erst dann zu seinem natürlichen, fröhlichen und lachenden Wesen zurück, wenn es gekonnt und mit viel Wissen therapiert wurde. Dann bildet sich im Idealfall sogar eine Ereigniskette und anderen Kindern fällt das Überstehen ihres Traumas leichter.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten