Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Märchenhaftes auf Rollen

Hanau, Deutschland

Märchenhaftes auf Rollen

Hanau, Deutschland

Dezember 2019 hat gezeigt wie viele Besucher sich in die Welt der weihnachtlichen Magie entführen lassen...wie geht es 2020 weiter? Lässt ein Virus „Märchen“-Träume zerplatzen?

N. Neuburger von 1. Hanauer Roll- und Eissport Club 1924 e.V | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Corona: Lässt ein Virus „Märchen“-Träume zerplatzen…?

#wirstehenzusammen #gemeinsamstark #gemeinsamfürdensport – das wurden in den vergangenen Wochen die Schlagworte für die Läufer und Mitglieder des 1. Hanauer Roll- und Eissport Club 1924 e.V. in Hanau.
 
 
Im Dezember 2019 gingen wir mit unserem Märchen ‚Peterchen rollt zum Mond‘ in die Vollen. 
Nach vielen Stunden die unsere Mitglieder mit Nähen, Bauen, Malen und Training verbracht hatten, konnten wir tatsächlich unsere geplanten Vorstellungen des Märchens durchführen. Zuversichtlich, alle entstehenden Kosten auf den üblichen Turnus von zwei Jahren verteilen zu können, wurde vorsichtig und mit Bedacht in die nötigsten Anschaffungen investiert.
 
Und dann kam alles anders…Corona hat den Alltag aller ziemlich durcheinander gebracht und Haushaltsplanungen sind vollständig über den Haufen geworfen worden. Wir haben die Zwangspause genutzt unsere Außenbahn mit eigener Manpower und geringstem Materialeinsatz auf Vordermann zu bekommen, damit die Kids etwas Normalität zurückbekommen und schnellstmöglich einen Ort zum Trainieren haben.
 
Wie geht es weiter – findet das Märchen statt? Welche Auflagen müssten erfüllt werden? 
Niemand kann heute diese Frage beantworten. Eins steht fest: Ohne die Einnahmen des Märchens in diesem Jahr rückt die dringende Sanierung des undichten Daches in noch weitere Ferne. Durch die Nässe haben sich Schädlinge eingenistet, mit denen wir nun ebenfalls zu kämpfen haben. 

Eine Kostenschätzung eines Architekten liegt vor - es sind mit Kosten in Höhe von Euro 370.000 zu rechnen...für uns als Verein alleine nicht zu bewältigen...

In unserer ersten Beschreibung für unseren Spendenaufruf schrieb ich 
 
>>…Märchen ermutigen Kinder und fördern ihren Lebensmut. Dass man mit Wünschen oder wie durch ein Wunder alles Schlimme zum Besseren wenden kann, gibt ihnen die Zuversicht, dass sie aus eigener Kraft alles erreichen können. Wir als Verein haben es uns zur Aufgabe gemacht, Kinder zu stärken! << … >>...und alles wendet sich zum Guten; das ist die Kraft, die dem Märchen innewohnt!<<
 
Passender kann ich es auch heute nicht in Worte fassen.
#bleibtgesund 


Zuletzt aktualisiert am 09. September 2020