Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Trostkuscheltiere für kleine Patienten im Rettungsdienst

Kuscheltiere als Helfer im Rettungsdienst! Für kleine Patienten dienen Stofftiere in Unfallsituationen als Freund und Beschützer, sie vermitteln ein Gefühl von Wärme und Geborgenheit und nehmen die Angst!

J. Ziegler von Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., RV UnterfrankenNachricht schreiben

Der Johanniter-Rettungsdienst in Würzburg garantiert schnelle und professionelle Hilfe, egal wann diese gebraucht wird. Die Rettungsdienstmitarbeiter\innen befördern Patienten jeden Alters. Vor allem Kinder kann eine Unfallsituation in Schock versetzten. Häufig sind hier Tränen und Angst im Spiel.

Mit Hilfe von Kuscheltieren versuchen die Rettungsdienstmitarbeiter das Eis zu brechen und Zugang zu den kleinen Patienten zu gewinnen. Bewiesenermaßen sind Situationen, die Kindern Angst machen mit Kuscheltieren leichter zu ertragen. Ängste können dadurch spielerisch überbrückt werden und die betroffenen Kinder vergessen für einen kurzen Moment wo sie sich befinden. Deshalb schenkt unser Rettungsdienst jedem kleinen Patienten ein Trostkuscheltier.

Das Kuscheltier erleichtert den Zugang zu den Kindern. Außerdem behalten die Kinder den Rettungsdienst so in positiver Erinnerung. Erlebtes kann dadurch leichter verarbeitet werden und die Wahrscheinlichkeit eines anhaltenden Traumas sinkt.