Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

„Tischlein deck dich“ - Kinder essen Kunst

Marktoberdorf, Deutschland

„Tischlein deck dich“ - Kinder essen Kunst

Marktoberdorf, Deutschland

Was hat Essen mit Kunst zu tun? Und was Kunst mit Essen? Wir entdecken Tische, die von der Wand hängen, spielen "Tischlein deck dich", komponieren ein eigenes Stillleben und essen unsere Kunst auf! Wohl bekomms!“

M. Heckelmann von Kunst- und Kulturstiftung Dr. Geiger Haus | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

„Wir entdecken Tische, die von der Wand hängen, spielen "Tischlein deck dich", 
komponieren ein eigenes Stillleben und essen unsere Kunst auf! Wohl bekomms!“
Bei einem Museums-Rundgang durch die Ausstellung "Aufgetischt! lernen die Kinder die  an die Wand geklebten gedeckten Tische von Daniel Spoerri und die Foto-Stillleben Vera Mercers kennen. Danach machen sich alle selbst ans Werk. In unserer Museumswerkstatt stehen zwei Tische, die je mit einer Tischdecke gedeckt sind. Ansonsten ist der Tisch leer. Die Kinder dürfen jetzt ihr eigenes Stillleben erstellen. Dafür kann sich jede/r aus unserer Materialkiste Gegenstände aussuchen, die er/sie auf dem Tisch an seinen Wunschplatz aufstellen darf. Blumen, Obst und Gemüse, Gläser, Schalen und Kerzen, die klassischen Accessoires der Stillleben-Malerei, werden auf dem Tisch arrangiert. Bei den großen Künstlern in der Ausstellung wurde besprochen, was ein „Stillleben“, was eine „Komposition“ und was ein „Fallenbild“ ist. Gemeinsam komponieren jetzt alle ein Stillleben und nehmen am gedeckten Tisch Platz! Und bevor jemand mit knurrendem Magen nachhause geht, „essen wir die Kunst auf“.

„Offene Werkstatt Konstruktion – Tischlein deck dich“
In den Räumen der Atelier Werkstatt konstruieren und komponieren wir ein „Tischlein deck dich“. Verschiedenen Gruppen arbeiten in den Bereichen Konstruktion, Inszenierung und Kochen. Am Ende des Tages steht eine lange Tafel bereit, die opulent mit selbst zubereiteten Speisen gefüllt ist, welche von den Teilnehmern und Gästen gemeinsam verköstigt werden. Tafel, Gefäße und Speisen werden selbst entworfen, entwickelt, gebaut und zubereitet. Bei der Inszenierung des großen Banketts steht die Prozessentwicklung von der Idee über die schnelle Umsetzung und das gemeinsame Essen an einem großen Tisch im Vordergrund. Integrativer Bestandteil des Workshops ist ein Besuch der Ausstellung «Aufgetischt!» im Künstlerhaus Marktoberdorf. 

Der Workshop wird vom Team des „Atelier Werkstatt“ und einer vielseitig versierten Gruppe von Schreinern, Architekten, Produktdesignern, Bühnenbildern und Köchen aus dem Allgäu und der Umgebung unterstützt. 





Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020

Dieses Projekt wird auch unterstützt über