Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Kurzfilm zur Erinnerung an die auf der Flucht verloren gegangenen Kinder!

2014 bis 2016 gingen viele Kinder auf der Flucht nach Europa verloren - daran erinnert TRACES OF LITTLE FEET. Die traumatisierten Familienangehörigen leiden oft ganz allein - die Schwelle, Öffentlichkeit zu schaffen, ist groß.

J. Maier von Künstler ohne Grenzen e.V.Nachricht schreiben

2014 bis 2016 gingen viele Kinder auf der Flucht nach Europa verloren - daran erinnert TRACES OF LITTLE FEET. Die traumatisierten Familienangehörigen leiden oft ganz allein - die Schwelle, Öffentlichkeit zu schaffen, ist groß. Das Projekt will unsere Gesellschaft für die Geschichten dieser Menschen sensibilisieren, Verständnis füreinander vermitteln und die bereichernden Chancen eines vielfältigen Miteinanders verdeutlichen.

Filmemacher Atshan, selbst fluchterfahren, besetzt sämtliche Schauspielrollen mit Geflüchteten und bindet diese von Anfang an in die Entstehung des Films ein - die lokalen Drehorte im Landkreis orientieren sich an den Fotos/Filmen von Fluchtwegen der Geflüchteten. Wer, wenn nicht die Geflüchteten selbst, sollten von sich erzählen! Inhaltlich zeigt TRACES OF LITTLE FEET den Schultag eines jungen Geflüchteten in Deutschland und wie die Kontakte zu Mitschülern seine traumatischen Erinnerungen an die Flucht und einen schweren Verlust immer wieder wach rufen.

Gesamtkosten des Projektes: 30.000 €
Bereits bewilligte Gelder:
Bundesmittel „Partnerschaften für Demokratie“ Landkreis Karlsruhe: 4.000 €
Jugendstiftung Baden Württemberg „Heute Heimat“: 2.500 €
Kulturbüro Stadt Karlsruhe: 500 €
Stiftung „Brot für die Welt“: 3.000 €
Lions Clubs Initiative „Together Karlsruhe“: 1.500 €

Offener Spendenbetrag Produktion/Sachkosten : 8.000 €
Offener Spendenbetrag Postproduktion: 10.500 €
Offener Spendenbetrag gesamt: 18.500 €