Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

(Regen-) Wasserversorgung unseres Krankenhauses in Umuario, Nigeria

Bau und Betrieb einer (Regen-) Wasserversorgung mit Zisterne zum sicheren und vor allem hygienischen Betrieb eines Krankenhauses. Spenden helfen die Geburts- und Krankenstation sicher zu betreiben.

Andreas V. von OLILE ANYA e.V.Nachricht schreiben

Als gemeinnützig anerkannter Verein unterstützen wir hilfsbedürftige Menschen in Nigeria. Unser Vereinssitz ist Esslingen in Baden Württemberg. Ursprünglich aus der katholischen Gesamtkirchengemeinde Esslingen heraus gegründet und getragen, sind wir jetzt ein kirchenunabhängiger Verein der viel Unterstützung aus dem Landkreis Esslingen erfährt.
Von dort aus leisten wir einen ganz wesentlichen Beitrag zur Entwicklungshilfe, die beiden Regionen zugute kommt - Deutschland und Nigeria. 
Auf der einen Seite geben wir den Menschen in der Region Umuario Hilfe zur Selbsthilfe und eine wichtige gesundheitliche Absicherung. So gibt es für die Menschen eine Alternative zur Flucht nach Europa. 
Auf der anderen Seite sind wir im Raum Esslingen wie in ganz Deutschland maßgeblich vom Erdöl abhängig- auch vom Erdöl aus Nigeria. Nigeria ist zwar ein sehr reiches Land, nur bleibt vom Reichtum der vielen Bodenschätze für die normalen Bürger ganz wenig übrig. Im Gegenteil, die Gewinnung der Rohstoffe, meist durch westliche Großkonzerne, macht die Menschen krank - speziell die umweltbelastende Erdölförderung. 
Viele Menschen sterben an den Folgen der Umweltgifte und vielen bleibt keine Hoffnung auf Besserung. Aus diesem Grund heißt unser Verein Olile Anya e.V., was auf Deutsch 'Hoffnung' bedeutet und diese auch geben soll. 
Ein guter Anfang, ein Funke Hoffnung und vor allem Hilfe zur Selbsthilfe wollen wir vermitteln. Im Moment sind wir dabei unser aktuelles Krankenhausprojekt in der Region Umuario zum Abschluß zu bringen. Das Projekt war bisher mit viel Arbeit, Mut und  Geschick verbunden und wird von sehr vielen Freunden und Mitmenschen wie Ihnen möglich gemacht. 
Wir können und wollen nicht am politischen System in Nigeria verzweifeln sondern den Menschen Hilfe und Hoffnung geben. Aus diesem Grund arbeiten wir direkt an und mit der Basis - den Menschen vor Ort. Das gibt beiden Seiten Hoffnung. 
Den Spendern und Vereinsmitgliedern das Vertrauen, etwas Gutes zu tun, das auch tatsächlich ankommt. Und den Menschen vor Ort ein richtiges kleines Krankenhaus für ein ganzes Dorf bzw. für einen ganzen Landstrich. 
Mit 16 Betten und einer Erstausstattung an medizinischen Geräten und Personal haben wird grundlegend die Basis für den langfristigen Erfolg der Einrichtung gelegt. Jetzt wollen wir das Projekt nachhaltig absichern und die Versorgung mit Wasser sichern. Dazu benötigen wir eine Zisterne, die sich hauptsächlich in den regenreichen Monaten füllt und einen ganzjährigen, hygienischen Betrieb eines Krankenhauses gewährleistet.

Ihre Spende könnte ganz maßgeblich dazu beitragen, daß unsere Geburts- und auch die Krankenstation über genügend Wasser verfügt, um einen sicheren und vor allem hygienischen Betrieb des Krankenhauses zu ermöglichen. Wir danken Ihnen für Ihre Spende im Namen der Menschen in Umuario, Nirgeria.

Dieses Projekt wird auch unterstützt über