Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

1 / 7

15. DettenRockt Festival - gegen Rassismus und Diskriminierung (14.09.2019)

Das DettenRockt Festival gegen Rassismus und Diskriminierung findet am 14. September 2019 in Emsdetten (Münsterland) zum 15. mal statt. Da es sich um ein "umsonst & draußen" Festival handelt, ist eine Finanzierung über Spenden unabdingbar.

L. Hüser von DettenRockt e.V.Nachricht schreiben

Das DettenRockt Festival gegen Rassismus und Diskriminierung findet am 14. September 2019 zum 15. Mal in Emsdetten (Münsterland) statt. Es wird ausschließlich von ehrenamtlichen Mitgliedern geplant, organisiert und durchgeführt. 
Wir denken, dass es in Zeiten wo Brandanschläge auf Unterkünfte für geflüchtete Menschen, rechtem Populismus und offen auftretende Nazis, mehr als wichtig ist eine klare Stellung zu Beziehen und ein deutliches Zeichen zu setzen. 
 
Außerdem möchten wir jungen und motivierten Nachwuchs Bands und Künstler_innen die Möglichkeit bieten sich über uns zu vernetzen und Bühnenerfahrung auf einer etwas größeren Bühne zu sammeln und ihr Können vor einem breitem Publikum unter Beweis zu stellen.

Doch was bewirken wir genau?

In erster Linie wollen wir ein deutlichen Signal senden:
Weder tolerieren wir Rassismus oder Diskriminierung, noch rechte Hetze oder Gewalt. Viel mehr lehnen wir alle Formen von Antisemitismus,  Sexismus, Rassismus oder Nationalismus ab. 
Wir wollen keine Fremdenfeindlichkeit und blinden Hass, sondern einen friedvollen Zusammenhalt und kulturellen Austausch. Deshalb heißt es seit dem ersten Festival im Jahre 2005 auch "umsonst und draußen" - damit wirklich jeder die Möglichkeit hat ein Teil unserer Veranstaltung zu sein. Auch war es uns im Rahmen der Inklusion wichtig das Gelände möglichst Behinderten freundlich zu gestalten. Dies gelingt uns jedes Jahr dank der Unterstützung des Behindertenbeirates Emsdetten.
Wir wollen zeigen, dass jeder Mensch gleich ist und Rassismus und Diskriminierung keine Perspektiven bieten. 
Zahlreiche Stände von befreundeten Organisationen bieten tiefgründige Informationen über verschiedenste Themen, klären auf und leisten präventive Arbeit. 
 
Wenn Du unsere Ansichten teilst und uns unterstützen möchtest, freuen wir uns sehr über Deine Spende.