Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Ausbildung von Assistenzhund LIA

Labrador Lia soll am Ende Ihrer Ausbildung einen jungen Menschen begleiten, der an Diabetis oder Epilepsie leidet. Die Ausbildung kostet um die 22000 €. Wir wollen bei der Finanzierung helfen.

E. Holle von ROSENGARTEN-StiftungNachricht schreiben

Uns geht es um die Ausbildung von Labrador Lia (geb. am 15. Januar 2018) zum Assistenzhund. Lia lebt aktuell in unserer Familie im beschaulichen Badbergen in Niedersachsen, um die alltäglichen Dinge im Leben eines Hundes zu lernen. Parallel erlernt sie sich in besonderen Situationen (Einkaufen, Kino, Märkte, Tierparks etc.), auf Ihren Menschen und Ihre Aufgabe zu konzentrieren. Auch das passiert immer in unserer Begleitung. 
Nach Ablauf Ihrer Ausbildung soll sie einen jungen Menschen im Alltag begleiten. Da sie sehr viel Spaß an der Nasenarbeit hat, wäre die Begleitung eines an Diabetis oder Epilepsie leidenden Menschen optimal. 
Die Ausbildung läuft über ca. 24 Monate und alle Kosten (Tierarzt, Ausstattung, Training, Fahrtkosten, Futter etc.), in Höhe von ca. 22000 € müssen von der aufnehmenden Person getragen werden. Damit dies später möglich ist, möchten wir den Grundstock dafür schaffen.