Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Damit der Napf nicht leer bleibt...Tiertafel Notnasen-Hilfe

Die Notnasen-Hilfe ist eine als gemeinnützig anerkannte Tiertafel. Wir unterstützen Tierhalter, welche sich in einer schwierigen finanziellen Situation befinden und der Geldbeutel es nicht hergibt den Napf des tierischen Begleiters allein zufüllen.

Stefanie J. von Notnasen-Hilfe e.V. in GründungNachricht schreiben

 
Als gemeinnütziger Verein haben wir es uns zur Aufgabe gemacht Tieren in Not zu helfen.
Im Rahmen der Notnasen-Hilfe unterstützen wir Frauchen sowie  Herrchen bei der artgerechten Versorgung ihres tierischen Familienmitgliedes mit kostenlosem Futter und Zubehör, wenn es die finanzielle Lage der Familie aktuell nicht zulässt das Tier allein voll zu versorgen.
So wollen wir verhindern, dass der tierische Begleiter aufgrund der finanziellen Notlage abgegeben werden muss.
 Wir helfen Tieren die schon vor der eingetretenen finanziellen Notlage von Frauchen und/oder Herrchen in der Familie lebten. 
 
Wie helfen wir Tierbesitzern und ihrem tierischen Begleiter in einer finanziellen Notlage?
> Einmal im Monat erhält das Mensch-Tier-Gespann ergänzend Futter für 16 Tage (Trockenfutter, Nassfutter, Snacks u.a.)
> Auch unterstützten wir bei Bedarf mit Zubehör ( Leinen, Geschirr/Halsbänder, Näpfe, Streu, Spielzeug uvm.),sofern dies vorrätig ist.
> Wenn es unsere finanzielle Lage zulässt unterstützten wir auch finanziell bei anfallenden Tierarztrechnungen.

 Von uns Unterstützung bekommt:
- Wer eine kleine Rente bezieht
-  Wer Geringverdiener ist
- Wer Sozialhilfe empfängt
- Wer Hartz-IV bezieht
- Wer sich in der Insolvenz befindet 
- Auszubildene
- Menschen die sich in Obdachlosigkeit befinden 
In einem Gespräch lernen wir jedes von uns zu unterstützendes Mensch-Tier-Gespann persönlich kennen.
 Es ist keine Neugier, sondern wir wollen wissen wem wir unterstützen und wollen das die Hilfe bei dem Tier auch wirklich ankommt.
Das sind wir uns und unseren Unterstützern schuldig.