Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

IOP KLUB DER 1000

Kleve, Deutschland

IOP KLUB DER 1000

Kleve, Deutschland

Der IOP KLUB der 1000, ist einen Spendenaktion von IOP Germany e.V. Wir möchten (Waisen) Kinderen unterricht bieten. Diesen Klub ist ins leben gerufen um die Spendengrenze auf mindestens 1 Euro zu senken.

I. JANSEN-SCHOUTEN von IOP Germany e.V. | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

IOP Germany         
Das IOP (Ilula Orphan Program) Germany ( in 2015 gegründet),  ist ein Spendenprogramm für (Waisen)-Kinder in Ilula-Tansania. Hauptziel unseres Vereins ist es, diesen Kindern Unterricht zu bieten und ihnen eine schulische und berufliche Ausbildung zu ermöglichen. Ilula besteht aus acht Dörfern und liegt in der Region Iringa. Die Region Iringa ist sehr arm. Es gibt immer noch sehr viele Kinder, die von Eltern (sofern sie noch leben) finanziell nicht unterstützt werden.  Die meisten Menschen leben von der Landwirtschaft. Die Erträge sind allerdings so gering, dass es für eine Schulbildung nicht reicht. Sie haben einfach das Geld nicht dafür.

Während bei uns Schule und Berufsausbildung völlig alltägliche Dinge sind, ist es in Tansania die Ausnahme. Erst durch Spenden, bzw. Sponsoring ist es für uns überhaupt möglich, Kindern zur einer schulischen und beruflichen Ausbildung zu verhelfen.  Ohne Ausbildung haben diese Kinder keine Zukunft. 

Mein Mann und Ich, Jos und Irma Jansen-Schouten (Gründer von IOP Germany e.V.)  haben vor einigen Jahren als Freiwillige für das "Ilula-Orphan-Programm" in Tanzania gearbeitet. Dies hat uns so sehr beeindruckt, daß wir beschlossen, einen eigenen Verein in Deutschland zu gründen. So entstand in 2015 IOP-Germany e.V. 
Damals fingen wir mit zwei Patenkindern an. In der Zwischenzeit unterstützt IOP-Germany 40 Kinder. Den Kindern wird Unterricht und berufliche Förderung geboten. 

Die Spenden dienen nur dazu, den Kindern eine Ausbildung zu ermöglichen. 

IOP Germany e.V transferiert zweimal im Jahr Geld an IOP Tansania für die von uns unterstützten Kinder. Wir wissen genau, wie viel Geld ein Kind für das Training benötigt. Dies ist möglich, weil IOP Tansania mit einer Software arbeitet, zu der wir auch Zugang haben. Deshalb wissen wir genau, wofür das Geld ausgegeben wird. O.a. zu Schulgebühren, Büchern, Kleidung, Schuhen usw.
Wenn wir in Tansania sind, besuchen wir auch unsere Kinder in Schulen und zu Hause. Damit wir wissen, dass das Geld gut gelaufen ist.
 
Was ist der IOP Klub von 1000 und mit welchem ​​Zweck? 

Wir haben diesen KLub ins leben gerufen, um die Spendengrenze auf mindestens 1 Euro pro Monat zu senken (kann natürlich immer mehr sein). Wir sind überzeugt, dass jeder 1 Euro pro Monat (12 Euro pro Jahr) verpassen kann. Mit 1000 Mitgliedern, die mindestens 1 Euro (oder mehr) pro Monat spenden (12 Euro pro Jahr) können wir 30 bis 40 Kindern durch Bildung eine bessere Zukunft ermöglichen. 







Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020