Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Oh, wie schön ist die Ostsee - Kinderträume unterm (Himmels-) Zelt

Die geschützte therapeutische Kinderwohngruppe von neuhland – Hilfe in Krisen gGmbH betreut und begleitet Kinder bei der Verarbeitung ihrer (Mehrfach-) Traumatisierungen und bietet ihnen ein haltgebendes und sicheres Zuhause.

A. Didt von neuhland - Hilfe in Krisen gGmbHNachricht schreiben

Oh, wie schön und atemberaubend ist die Ostsee. Die sieben Kinder der geschützten therapeutischen Kinderwohngruppe neuhland wünschen sich so sehr, einmal kleine Globetrotter*innen zu sein. Das Berliner Stadtleben mit seinem ganz eigenen Pulsschlag für kurze Zeit eintauschen gegen eine betreute Gruppenreise auf einem Zeltplatz am Meer. Zelte aufbauen, Isomatten und Schlafsäcke ausrollen. Sich mit Taschenlampen und Moskitoschutz eindecken. Am Abend am wärmenden, knisternden Lagerfeuer sitzen und den züngelnden Flammen zusehen. Leuchtende Sterne am Himmelszelt entdecken und mit Meeresrauschen einschlafen. 

Sandburgen bauen, Muscheln sammeln und auf Bernsteinsuche gehen. Eine Flaschenpost auf Reisen schicken. Unvergessliche Abenteuer inmitten der wunderschönen Natur rund um die Ostsee erleben und auf Entdeckungsreise gehen. 

Die sieben Kinder der Kinderwohngruppe, haben schwere und traumatisierende Erlebnisse und Erfahrungen in ihrem bisherigen Leben gemacht. Die (Mehrfach-) Traumatisierungen reichen von Vernachlässigungen bis hin zu körperlichen und seelischen Misshandlungen. Oftmals haben die Kinder permanente Schutz- und Hilflosigkeit erlebt, bevor sie in die Kinderwohngruppe einzogen. 

Um die Schatztruhen des Lebens dieser kleinen Überlebenskünstler*innen mit beeindruckenden und neuen wundervollen Erlebnissen und Erfahrungen zu füllen, bitten wir um Unterstützung für den geplanten Ostseeurlaub.