Brot&Salz: Lebensmittel für sozial Benachteiligte

Ein Hilfsprojekt von „CZF e.V. Projekt: Brot&Salz“ (M. Wuestefeld) in Frankfurt, Deutschland

Dieses Projekt kann zur Zeit keine Spenden empfangen. Bitte versuche es morgen wieder oder frage beim Verantwortlichen des Projektes nach.

M. Wuestefeld (verantwortlich)

M. Wuestefeld
Immer mehr Menschen in unserem Land müssen Tag für Tag am Rande des Existenzminimums ums Überleben kämpfen. Daher haben wir, das Christliche Zentrum Frankfurt (CZF) als Träger, 2006 die erste Lebensmittelausgabe im Frankfurter Osten gegründet. Konkret richtet sich unser Angebot an Arbeitslose, Sozialhilfeempfänger, Schwerbehinderte und Obdachlose, deren Bedürftigkeit wir regelmäßig durch Vorlage amtlicher Nachweise überprüfen. Waren es anfangs 30-50 Personen, so kommen inzwischen 150 – 180 Personen zur wöchentlichen Ausgabe.

Brot & Salz sammelt bei Groß- und Einzelhändlern Lebensmittel. Dabei handelt es sich z.B. um Obst und Gemüse das nicht mehr ganz frisch ist, Lebensmittel deren gesetzliches Mindesthaltbarkeitsdatum abläuft oder deren Verpackung beschädigt ist. Wir sortieren und prüfen diese Lebensmittel auf Verzehrfähigkeit und packen daraus Tüten mit Grundnahrungsmitteln und anderen Produkten des täglichen Bedarfs. Gelegentlich darf es sogar auch mal ein wenig „Luxus“, wie z.B. Hygieneartikel, sein. Je zwei Lebensmittelpakete geben wir gegen einen symbolischen Beitrag von 1€ pro Person weiter.

Es ist uns sehr wichtig, dass die Menschen, die zu Brot & Salz kommen, durch den Kontakt und die Aufmerksamkeit auch Wertschätzung erfahren. Daher bieten wir unseren Gästen vor der Lebensmittelausgabe die Möglichkeit, sich für zwei Stunden in unseren Räumlichkeiten bei Kaffee und Plätzchen zu treffen und in gemütlicher Runde untereinander und mit ehrenamtlichen Gemeindemitgliedern ins Gespräch zu kommen. Dieses Angebot wird von unseren Gästen sehr gerne angenommen.

Weiter informieren:

Ort: Frankfurt, Deutschland

Weiterlesen
Fragen & Antworten werden geladen …