Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Familienzentrum Kreuzkirche Tübingen: begleiten, unterstützen, fördern

Unsere Vision ist es, nebst dem Betrieb einer Kindertagesstätte ein Familienzentrum mit verschiedenen, auch generationenübergreifenden Angeboten zu entwickeln und damit einen Raum zur Begegnung, zum Austausch und zur Inspiration zu ermöglichen.

B. Reeß von Familienzentrum Kreuzkirche Tübingen e.V.Nachricht schreiben

Wir möchten
  • vor dem Hintergrund des biblischen Auftrages „Suchet der Stadt Bestes" unsere soziale und diakonische Verantwortung als christlicher Verein (der Teil der evangelisch-freikirchlichen Gemeinde Tübingen ist) vor Ort wahrnehmen
  • Familien mit ihren Bedürfnissen wahrnehmen und ihnen einen Raum bieten, in dem sie spüren und erleben, dass sie von Gott geliebt und von Menschen wertgeschätzt sind und in ihren Alltags- und Erziehungsfragen ernst genommen, unterstützt und gefördert werden

Wir bieten bisher an:
  • Ganztagesbetreuung für 1-6jährige Kinder in der Kita Kreuzkirche (im Rahmen der Bedarfsplanung der Stadt Tübingen): www.kita-kreuzkirche-tuebingen.de
  • Referate und Coachings zu alltagsrelevanten Themen (bisher: verschiedene Erziehungsthemen, PEP4Teens, PEP4Kids, Thema Vorsorge/Patientenverfügung)
  • Winterspielplatz für Kleinkinder von 1-3 Jahren und ihre Begleitpersonen von November bis Februar
  • Kinder-Herbstwoche für Grundschulkinder in den Herbstferien
  • Familienbrunch mit thematischem Input und parallel Kinderbetreuungsangebot (2x im Jahr an einem Samstag vormittag)
  • Fashioncafé für Frauen jeden Alters: Kleidertausch und Café-Lounge (im Frühjahr und Herbst an einem Samstag nachmittag)
  • Cajon-Workshop für Kinder im Rahmen des städtischen Sommerferienprogramms
  • Organisation Adonia-Konzert in Kooperation mit dem Verein Adonia e.V. (jeweils anfang August)

Wir haben Ideen und Visionen
  • Stadtteiltreff und/oder Familiencafé in Tübingen (Bereich Innenstadt/Lustnau)
  • Sporttreffs
  • Generationen-Café
  • Babysitter-Plattform
  • Kleidertausch für Männer (beim Weißwurst-Frühstück...)
  • Kooperationen mit anderen Organisationen, die ähnliche oder gleiche Zielsetzungen haben
  • ...

Bisher werden die Angebote von Ehrenamtlichen organisiert und durchgeführt. Die Jahresbeiträge der Vereinsmitglieder bilden eine finanzielle Grundlage, mit der die bisher etablierten Veranstaltungen finanziert werden können.
Eine fundierte Weiterentwicklung des Zentrums kann aus unserer Sicht langfristig nur mit der Anstellung einer Geschäftsführung gelingen!

Dieses Projekt wird auch unterstützt über