Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Den Regenwald der Kichwa in Ecuador schützen!

Regenwaldschutz und Menschenrechte in Ecuador!

a. salisch von Freunde der Naturvölker e.V.Nachricht schreiben

Das indigene Volk der  Kichwa von Morete Cocha in Ecuador sind akut bedroht durch die Öl-und Gasförderungen der italienischen Firma AGIP.
Der Führer der Jugendbewegung der Kichwa, Wampirk Gualinga, trat an uns heran mit Bitte um Unterstützung für die Anwaltskosten. Die Aktivitäten von AGIP sind nicht legal, da bereits Urteile existieren, in denen den Kichwa die Unversehrtheit ihres Landes zugesprochen wurde. Momentan werden die Flüsse verseucht und den Menschen wird bald die Lebensgrundlage fehlen. Regenwaldschutz geht uns alle an! Durch persönliche Kontakte zu den Kichwa können wir die effektive Verwendung der eingehenden Spenden garantieren.
"Rettet die Naturvölker e.V." (ehemals "Freunde der Naturvölker" setzt sich seit 1991 für die Rechte kleiner indigener Gemeinschaften ein. Wir betrachten diese Kulturen als Ahnen der Menschheit, wir können noch viel von ihnen lernen.