Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

10 Jahre "Kinder helfen Kinder" am Gymnasium Sarstedt

Kinder helfen Kindern – auch am Gymnasium Sarstedt! Großes Jubeljahr – Zum 10. Mal treten wir an! Und dieses mal wollen wir ganz groß raus! Für die diesjährige Weihnachtsaktion wollen wir 1.000€ sammeln.

P. Engehausen von Gymnasium SarstedtNachricht schreiben

Kinder helfen Kindern – auch am Gymnasium Sarstedt
 
Großes Jubeljahr – Zum 10. Mal treten wir an! Und dieses mal wollen wir ganz groß raus! Für die diesjährige Weihnachtsaktion wollen wir 1.000€ sammeln.
 
Die Schülerinnen und Schüler am Gymnasium Sarstedt beteiligen sich seit 2008 an der Aktion "Kinder helfen Kindern", die von ADRA Deutschland ins Leben gerufen wurde. Unsere Schülerinnen und Schüler haben es sich als Ziel gesetzt, Kindern zu helfen, deren Familien in Armut oder die in fast mittellosen Waisenhäusern leben müssen.
 
Jedes Jahr ab Oktober werden fieberhaft Weihnachtspäckchen für Kinder in Ost- und Südeuropa gepackt. Für die Päckchen werden nicht nur Süßigkeiten und Weihnachtsgeschenke bereitgestellt, sondern auch „Wärmespender“ (Mützen, Handsuche, Schals) und Schulmaterialien, die für die Familien oft nicht erschwinglich sind. Die Empfänger sind Kinder und Jugendliche im Alter von bis zu 17 Jahren. Für unsere Schülerinnen und Schüler ist es wichtig, mit den Päckchen den Kindern in Not eine Botschaft zu vermitteln: Wir wollen euch eine Freude machen. Wir denken an euch! Dabei geben sich manche Schülerinnen und Schüler besondere Mühe beim Füllen und Verzieren der Päckchen!
 
Die gesammelten Päckchen werden dann von Schülerinnen und Schülern der AG „Eine-faire-Welt“ gesichtet und bei Bedarf aufgefüllt und schließlich mit Siegelband zugeklebt. Die Päckchen müssen ausreichend gefüllt sein, damit sie beim Transport auf Paletten nicht zusammengedrückt werden.
 
Anschließend werden die Päckchen zur nächsten Sammelstelle (bei Celle) gefahren und dort auf Paletten verpackt und anschließend per LKW (Spedition) in die Zielländer transportiert.
 
Zum Nachfüllen von etwas spärlich gepackten Päckchen werden überwiegend Schreibsachen und Süßigkeiten gekauft. Dies muss finanziert werden. Dabei kommen jährlich dreistellige Beträge zusammen. Auch die eigentlichen erwünschten Transportkosten von 5€ pro Päckchen konnten wir in der Vergangenheit nicht bereitstellen. Dankenswerterweise werden die Päckchen dennoch angenommen und transportiert.
 
Dieses Jahr wollen wir zusammen mit betterplace.org alle Sammelrekorde der verfangenden Jahre brechen! Besonders schön: Für Spenden über betterplace.org werden automatisch Spendenbescheinigungen erstellt und den Spendern per Mail zugeschickt, so dass die Spende beim Finanzamt eingereicht werden kann.
 
Sämtliches gespendete Geld, welches nicht für die diesjährige Weihnachtsaktion benötigt wird, spenden wir ADRA für Kinder-Projekte, wo z. B. neue sanitäre Anlage oder Möbel für Schulen angeschafft werden. Mehr über die Packet-Aktion und die Kinder-Projekte ist hier ( http://kinder-helfen-kindern.org ) zu finden.
 
Auf ein Super-Päckchenjahr 2018!
 
Vielen Dank für Ihre Unterstützung!
 
Peter Engehausen