Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Lasst uns gemeinsam die letzte Hürde schaffen

Fill 100x100 original logo

update 01.11.2018 Nachdem wir die zweite Rate geschafft haben, sind nun noch zwei Rechnungen vom Anwalt und vom Notar offen. Wir bitten daher nochmals um Hilfe, damit wir auch diese Hürde gemeinsam schaffen....

S. Becic von TSV griechische Fellnasen e.V.Nachricht schreiben

Der Countdown für die zweite Rate unserer neuen Notstation läuft
update 01.11.2018
Nachdem wir mit Hilfe aller lieben Spender und einer anonymen Spenderin die zweite Rate geschafft haben, sind nun noch zwei Rechnungen vom Anwalt und vom Notar offen.
Wir bitten daher nochmals um Hilfe, damit wir auch diese Hürde gemeinsam für die neue Notstation bewältigen können.
Das Team der griechischen Fellnasen e.V. bedankt sich im voraus auch im Namen aller griechischen Hunde, die auf Hilfe warten.
---------------------------------------------------------------------------------------------
 
2.137 Menschen gesucht für unsere neue Hundestation in Xanthi /Griechenland 

Liebe Freunde, wie ihr alle ja wisst, möchten wir eine neue Station für unsere notleidenden Hunde in Xanthi eröffnen.
 Am 01. September 2018 wird die zweite Rate fällig.
 Daher möchten wir diese Aktion in´s Leben rufen.

 1 Euro für die neue Hundestation in Xanthi.
 Wir brauchen 21.370 Menschen mit Herz, welche je 1 Euro spenden, oder 2.137 Menschen, welche je 10 EUR spenden. mit dem Betreff: "Bausteinaktion zweite Rate".
 
Nachdem der Vorvertrag unterzeichnet und die erste Rate überwiesen wurde, konnten wir am 17.06.2018 die Schlüssel für unsere künftige neue Station übernehmen, sofern wir es gemeinsam schaffen, in 50 Tagen die zweite Rate zu zahlen.

Sollte dies nicht der Fall sein,würde das Grundstück nach griechischem Recht, zurück an den Verkäufer fallen. Wir würden in diesem Fall ein Darlehen aufnehmen müssen, dessen Rückzahlung uns sicher sehr schwer fallen würden.


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten