Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Flucht und Asyl im Klassenzimmer - Ein Bildungsprojekt für Kölner Schulen!

Der Kölner Flüchtlingsrat e.V. bietet Workshops und Projekttage für Kölner Schulklassen zu den Themen Flucht, Asyl, Menschenrechte, Toleranz und Vielfalt an und motiviert junge Menschen zu kritischem Denken und Handeln.

R. Radtke von Kölner Flüchtlingsrat e.V.Nachricht schreiben

Wie können sich junge Menschen mit den komplexen Themen Flucht, Asyl und Menschenrechte auseinandersetzen? Der Kölner Flüchtlingsrat e.V. geht dieser Aufgabe seit Beginn 2017 durch kostenlose Workshops und Projekttage für Kölner Schulklassen nach. In diesen bringen die Mitarbeiter*innen des Kölner Flüchtlingsrat e.V. interessierten Schüler*innen und Lehrkräften die Themen Flucht, Asyl, Chancenungleichheiten, Rassismus(kritik), Vielfalt, Toleranz und Menschenrechte näher. So können wichtige Grundlagen erklärt, Hintergrundinformationen vermittelt und globale Zusammenhänge diskutiert werden. Die Schülerinnen und Schüler beschäftigen sich sowohl mit Fluchtgründen und -wegen, als auch mit den Schwierigkeiten und Chancen im Leben geflüchteter Menschen während ihres Asylverfahrens. Sie werden so für die Situation und das Leben von Menschen auf der Flucht sensibilisiert.

Die Schüler*innen lernen, Diskriminierungs- und Machtstrukturen zu erkennen und erfahren sowohl theoretisch als auch methodisch, was Vorurteile und Stereotype sind und welche Auswirkungen sie haben. Sie beschäftigen sich mit Rassismus und Diskriminierung und ihren Erscheinungsformen und lernen eigene Vorurteile und Ausgrenzungserfahrungen zu reflektieren. Darüber hinaus geht es darum, gemeinsam Handlungsmöglichkeiten bei der Konfrontation mit Rassismus und Diskriminierung zu erarbeiten, um Möglichkeiten der eigenen Zivilcourage sichtbar zu machen.

Ziel des Kölner Flüchtlingsrat e.V. ist es, junge Menschen zum Mitdenken und Mitmachen anzuregen. Gemeinsam wird nach Lösungen für ein tolerantes Miteinander in unserer vielfältigen Gesellschaft und ganz direkt im Schulalltag der Kinder und Jugendlichen gesucht. Auch um die Integration von Flüchtlingskindern in den Schulklassen zu erleichtern ist eine Sensibilisierung der Lehrkräfte und Schüler*innen für diese Themen von großem Wert.

Wir freuen uns über Ihre Spende, um auch in Zukunft viele spannende und nachhaltige Workshops und Projekttage an Kölner Schulen durchführen zu können!





Dieses Projekt wird auch unterstützt über