Nothilfe für Vertriebene im Darfur

Ein Hilfsprojekt von „PartnerAid“ (H. Steffe) in El Fasher, Sudan

100 % finanziert

H. Steffe (verantwortlich)

H. Steffe
Viele Menschen in der Region Darfur, im Sudan sind von erneut aufgeflammten bewaffneten Auseinandersetzungen betroffen und haben ihre Dörfer verlassen. Die schutzlos gewordenen Bewohner - Kinder, Frauen und Männer, die oft kaum mehr mit sich genommen haben als die Kleidung, die sie am Körper tragen - sind auf der Flucht.

Ihr Ziel sind überfüllte Flüchtlingslager wie z.B. Zamzam, die bereits überfüllt sind. Mehr als 50.000 Vertriebene sind im Laufe der letzten vier Wochen dort angekommen und hoffen auf medizinische Versorgung, Nahrungsmittel und Schutz vor der brennenden Sonne. Zehntausende haben bisher keine Hilfe erhalten und mindestens weitere 20.000 Menschen werden in den nächsten Tagen die Lager erreichen. Partner Aid International betreibt seit dem 2. März eine mobile Klinik zur Versorgung der Betroffenen im Flüchtlingslager Zamzam. Neben der medizinischen Versorgung kümmern wir uns auch um Hygienemaßnahmen - wie die Einrichtung von Toiletten und stellen in den Notunterkünfte zum Schutz vor Wind und Sonne für tausende Betroffene auf. Um jedoch dem überwältigenden Ansturm nachkommen zu können, brauchen wir dringend Ihre Hilfe!

Weiter informieren:

Ort: El Fasher, Sudan

Weiterlesen

Informationen zum Projekt:

Fragen an H. Steffe (verantwortlich):

Fragen & Antworten werden geladen …