Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

buch7-Kulturbahnhof: Renovierung alter Bahnhof Langweid zum Kulturzentrum

Renovierung des ehemaligen Bahnhofsgebäudes in der Gemeinde Langweid

Benedikt G. von buch7-Kulturbahnhof gemeinnützige GmbHNachricht schreiben

Die Renovierung des ehemaligen Bahnhofsgebäudes in der Gemeinde Langweid zu einem gemeinnützigen Kulturzentrum im Erdgeschoss mit Büro- und Wohnräumen im Ober- und Dachgeschoss, um die laufenden Kosten zu finanzieren. 
Nach der Renovierung sollen dort regelmäßig Autorenlesungen, alternative Filmvorführungen oder Diskussionsrunden abgehalten werden. Als Ergänzung ist ein Kulturcafé gedacht, das Menschen vor Ort zum kulturellen Dialog und zum Austausch untereinander bewegen soll. Langweid ist ein Ort mit Menschen aus über 50 verschiedenen Nationen, die leider durch verschiedene Wohnviertel oft nicht miteinander in Austausch kommen. Der Bahnhof als gut erreichbarer und neutraler öffentlicher Ort soll dieses Problem adressieren und so gerade auch die Menschen zusammenbringen, die im Alltag sonst kaum aufeinander treffen.

Der alte Bahnhof in Langweid ist wegen seiner zentralen Lage und der guten Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln ideal als Treffpunkt für Menschen geeignet. Da er aber vor mehr als 100 Jahren gebaut und seitdem kaum renoviert wurde, sind umfassende Sanierungsmaßnahmen notwendig, damit das Gebäude wieder sicher genutzt werden kann. Zudem ist aus ökologischen Gründen eine Verbesserung der Energieeffizienz dringend angeraten. 

Dass die Gelder wirklich dadurch ankommen, wird dadurch sichergestellt, dass wir durch unsere eigene Satzung zur gemeinnützigen Arbeit verpflichtet sind und dies auch vom Finanzamt überrwacht wird. In der Satzung ist die Renovierung des Bahnhofsgebäudes ausdrücklich vorgesehen. Die Nutzung der Mittel wird auf unserer Homepage und auf sozialen Medien regelmäßig, auch durch Bildmaterial und sogar durch eine Webcam, transparent dokumentiert.