Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Mein weltwärts Jahr bei awarenet!

Das Projekt awarenet widmet sich dem Umgang des Internets vor Ort. Den Leuten soll der Zugang und das Verständis zum Internet näher gebracht werden. Als Freiwillige über "weltwärts" werde ich in diesem Projekt arbeiten.

Annika S. von South African German Network e.V. (SAGE Net)Nachricht schreiben

Das Projekt awarenet ist eine Idee der Village Scribe Association. Die hat es sich zur Aufgabe gemacht, den Jugendlichen den Zugang zum Internet zu ermöglichen. Das Internet ist die größte Wissensressource der Welt, und auch die Menschen vor Ort sollen die Möglichkeit bekommen es zu nutzen. Dafür gibt es das Projekt awarenet. Dort bekommen sie das Inventar zur Nutzung zur Verfügung gestellt. Vor Ort gibt es Lehrer und Helfer, die die Jugendlichen dabei unterstützen mit dem Internet umzugehen und verschiedene kreative Projekte mit ihnen machen. Das wird auch eine meiner Aufgaben sein: Als Freiwilliger werde ich das Projekt ein Jahr unterstützen. Nach meiner Ausbildung zum Gestaltungstechnischen Assistenten habe ich mir viel Wissen im Bereich Medien angegeignet,und habe sehr viel Spaß daran mein Wissen in diesem Feld zu teilen. Mit Kindern und Jugendlichen arbeite ich viel in meiner Freizeit. Ich bin ehrenamtlich im Kinderturnen und der DLRG (Deutsche Lebensrettungs Gesellschaft) und bei den Pfadfindern tätig. Dort habe ich viel Erfahrung gesammelt, was den Umgang mit Kindern und Jugendlichen angeht und hab viel Freude daran mit vielen verschiedenen Leuten zuammenzuarbeiten. 
Meine Entsendeorganisation ist SAGE Net. Das South African German Network. Sie entsenden seit vielen Jahren Freiwillige nach Südafrika und unterstützen so den interkulturellen Austausch zwischen Deutschland und Südafrika. Sie setzten sich ebenfalls auch für das Reverse Programm ein, was südafrikanischen Teilnehmern den Austausch und Freiwilligendienst in Deutschland ermöglicht.