Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Projekt "Zwei Wochen ohne Krieg"

Koblenz, Deutschland

Projekt "Zwei Wochen ohne Krieg"

Koblenz, Deutschland

30 Kinder aus der Ukraine kommen nach Deutschland

O. Batosky von Rhein-Dnipro Deutsch-Ukrainischer e.V | 
Nachricht schreiben

Über das Projekt

Meine lieben Freunde,
gemeinnütziger Verein „Marburg Oboz +“ organisiert zwei Wochen Ferien in Deutschland für die Kinder aus der Ukraine. (Projekt: „Zwei Wochen ohne Krieg“)
Das sind die Kinder, die ihre Vätern in dem Krieg verloren haben, oder die Kinder deren Vätern schwer verletzt sind. Dabei sind auch Weißenkinder.
Es kommen zuerst Ende Juni 31 Kinder nach Marburg und danach im August noch 30 nach Köln.
Die Kinder durchschnittlich 10-12 Jahre alt. Der Kleinste 7 und die Größte 15.
Unsere Freunde aus Marburg haben um eine Unterstützung von unserer Seite gebetet.
Schon viele unseren Mitgliedern haben die Interesse und Bereitschaft gezeigt.
Wir werden selbstverständlich mitmachen und wir werden das Projekt unterstützten. Wie weit machen wir das, liegt an uns!
Die 30 Kinder mit 6 Begleitungspersonen kommen nach Koblenz mit dem Bus aus Frankfurt am Abend 
Wir werden uns für zwei Übernachtungen und zwei Tage volle Erlebnis für die Kinder sorgen.
Dringend gesucht die Übernachtungsmöglichkeiten!
Selbstverständlich braucht man auch Geld für z. Bs. Eintrittskarten, Verpflegung, Tickets und usw.
Überweisen Sie bitte das Geld auf unseren Verein Konto. Mit Verwendungszweck „ 2 Tage ohne Krieg“ 
Es wird wahrscheinlich auch die Hilfe benötigt das Essen für die Kinder vorzubereiten oder die Kinder zu begleitet. 
Zuletzt aktualisiert am 18. März 2020