Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Hilfe für verstoßene, mittellose Frauen und Kinder in Indien

Fill 100x100 bp1527958386 bild f%c3%bcr profil betterplace

Das interreligiöse Projekt Maher Ashram widmet sich der Versorgung und Ausbildung misshandelter Frauen und Kinder und besonders armen Menschen, die ihre Familie verloren haben. Es wird Entwicklungshilfe in indischen Dörfern geleistet.

T. Haas von DRK in Hessen Volunta gGmbHNachricht schreiben

Das Projekt "Maher Ashram" in Pune bietet mittellosen und vertriebenen indischen Frauen und Kindern Unterstützung in vielfältiger Form.
Die Kinder werden betreut und unterrichtet sowie die Freizeitgestaltung organisiert. Für die Frauen wird der Zugang zu Bildung erleichtert und Jobangebote vermittelt. In den Einrichtungen können die Frauen und Kinder ein neues zu Hause finden.
Auch für Männer, welche von der Gesellschaft keine Akzeptanz erfahren, betreibt Maher Ashram mehrere Einrichtungen.
Mit den Einrichtungen soll den verstoßenen Frauen, Kindern und Männern neue Perspektiven aufgezeigt werden und ihnen geholfen werden, in der Gesellschaft wieder Akzeptanz zu erfahren.

Mein Name ist Tobias Haas. Als Freiwilliger werde ich Maher Ashram ab August für ein Jahr bei der sozialen Arbeit unterstützen. Volunta, eine Tochter des Deutschen Roten Kreuzes in Hessen,
ist meine Trägerorganisation.

Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst wird im Rahmen des weltwärts Programms des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanziell unterstützt. Jedoch werden nicht alle Kosten getragen.

Damit das Projekt und die Freiwilligendienste möglich sind, soll jeder Teilnehmer einen Förderkreis aufbauen. Es ist wichtig, dass die restlichen Kosten gedeckt sind und die Maher Einrichtungen für Frauen und Kinder weiterhin Unterstützung erfahren können.

Die Kosten bestehen unter anderem aus:
Unterkunft, Verpflegung, Versicherung, Reisekosten und pädagogischer Begleitung.
Benötigt werden 300 Euro im Monat, also 3600 Euro für das ganze Jahr.


Über meinen Blog halte ich Euch über das von euch unterstützte Projekt und meine Erlebnisse als Freiwilliger auf dem Laufenden.

Die Spenden sind steuerlich absetzbar. Ab einer Spende von 200€ im Kalenderjahr verschickt betterplace eine Spendenquittung. Für Beträge unter 200€ reicht die Vorlage des Kontoauszuges beim Finanzamt.

Falls es Dir möglich ist, dieses Projekt zu unterstützen, würden sich Volunta, Maher und ich mich über eine Spende sehr freuen. Es bietet sich zum Beispiel auch an, das Projekt mit einem kleineren Betrag
monatlich zu fördern.

Vielen Dank für Eure Unterstützung.

Tobias Haas
Tobindi-Tobias in Indien


Weitere Informationen:
- meine Erlebnisse und Informationen über mich auf meinem Blog
hier
  sowie demnächst auf Instagram
hier
- das Projekt Maher Ashram
hier
- meine Trägerorganisation Volunta
hier

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten