Deutschlands größte Spendenplattform

SAMT e.V. - Hilfe für Notfellchen im Nordkreis Düren

Ein Projekt von SAMT e.V.
in Jülich, Deutschland

Futter und medizinische Versorgung für Fundkatzen

Eva V.
Nachricht schreiben

Auf unseren Pflegestellen benötigen regelmäßig rund 30 Fundkatzen Futter und medizinische Versorgung. Im Jahr sind es rund 150 Tiere. Oftmals ist hier ein sehr zeit- und kostenintensiver Einsatz notwendig, denn viele dieser Tiere sind in einem erbarmungswürdigen Zustand.

Viele Tierbesitzer stellen die eigenen Bedürfnisse zurück um das Tier versorgen zu können. Gerne unterstützt SAMT Bedürftige mehrmals jährlich mit einer kostenlosen Futterabgabe.

Dieses Angebot wird rege angenommen, es werden immer mehr, die das Futter für ihre Tiere nicht mehr alleine finanzieren können.

Arbeitslosigkeit und Verarmung kann jeden treffen, auch Tierhalter und somit ihre Tiere. SAMT hat es sich zum Ziel gesetzt weiterem Tierelend den Kampf anzusagen. Der Verein hilft, wenn in Not geratene Tierhalter die Tierarztrechnung oder Spezialfutter nicht mehr bezahlen können und vielleicht selbst Hilfe benötigen. Niemals soll ein Tier nur aus diesem Grund sein Heim verlieren und der Mensch seinen geliebten tierischen Begleiter. Beratung und Hilfestellung sind in solchen Fällen selbstverständlich.