Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

„In der Kugel sind wir alle gleich“ mit Bubble Soccer zum Teamsieg

Fill 100x100 default

Wir möchten unseren Schülern ein Highlight in unserer diesjährigen Sport-Projekt-Woche ermöglichen. Die Fun Sportart Bubble Soccer bietet für unsere Jugendlichen die Möglichkeit sich gemeinsam als Team zu finden mit Spaß, Leidenschaft und Einsatz.

S. Venohr von WENDEPUNKT e.V.Nachricht schreiben

 Das private Förderschulzentrum in Bad Köstritz arbeitet seit mehreren Jahren erfolgreich mit jungen Menschen mit Förderbedarf im emotionalen und sozialen Bereich. Für den Großteil unserer Schüler ist Schule nicht nur ein Lernort im Alltag sondern auch ein Lebensraum, da sie in Wohngruppen auf dem Schulgelände leben. Die Schüler lernen gemeinsam in jahrgangsübergreifenden Lernteams. Unser Ziel lautet, stets einen Ort für unsere Schüler zu schaffen, an dem sie Verstehen statt nur auswendig zu lernen, Teamgeist erleben statt Einzelkämpfer zu sein und Erfolgserlebnisse zu haben anstatt zu scheitern.
Zum Ende eines Schuljahres steht immer eine Sportwoche auf dem Programm. In diesem Jahr ist das Motto klar: „Fussball WM 2018“ . Jedes Lernteam wird eine Mannschaft verkörpern und das dazugehörige Land näher kennen lernen, um es den anderen Lernteams vorstellen zu können. Neben der benötigten Theorie soll diese Woche aber auch erlebnisreich und praktisch sein. Dafür sind verschiedene Veranstaltungen geplant und Ideen gesammelt wurden. Das Highlight soll ein 90 minutiges Bubble Soccer Event sein. Bei dieser Fun Sport Variante können sich unsere Jugendlichen gleichermaßen einbringen und gemeinsam einen Wettkampf bestreiten - unabhängig vom Alter, Geschlecht und Talent. Da wir als freier Träger nur begrenzt finanzielle Mittel zu Verfügung haben, brauchen wir ihre Unterstützung, um den Schülern diese Aktion ermöglichen zu können. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten