Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze meinen Freiwilligendienst in Thailand

Chiang Mai, Thailand

Unterstütze meinen Freiwilligendienst in Thailand

Fill 100x100 bp1526307032 img 20170108 132149

Skills 4 Life ist eine Organisation, die verwaisten Jugendlichen einen Ausbildungsplatz anbietet und diese bei der Berufsfindung unterstützt. Ich werde das Projekt unter anderem durch Nachhilfeunterricht unterstützen.

Emily H. von Kolpingwerk Deutschland gGmbHNachricht schreiben

Hallo,

ich heiße Emily und bin 18 Jahre alt. Zur Zeit gehe ich noch zur Schule und mache mein Abitur. Danach möchte ich, im August 2018, für ein Jahr nach Chiang Mai, Thailand gehen, um dort einen Freiwilligendienst im Projekt "Skills 4 Life" zu leisten. Einen  solchen Freiwilligendienst möchte ich machen, da ich gerne eine andere Kultur kennenlernen und neue Kontakte knüpfen möchte. Auch möchte ich mich gerne sozial engagieren und Erfahrungen in diesem Bereich sammeln, da ich später selber gerne einmal im sozialen Bereich arbeiten möchte.

Diesen Freiwilligendienst werde ich im Rahmen des weltwärts-Programms und meiner Entsendeorganisation den "Kolping Jugendgemeinschaftsdiensten" (Kolping JGD) machen.

Chiang Mai ist die größte Stadt im Norden Thailands und wird aufgrund ihrer landschaftlichen Schönheit auch die Rose des Nordens genannt. 2015 wurde dort die Skills 4 Life Foundation gegründet. Diese Einrichtung bietet momentan 27 verwaisten Jugendlichen einen Ausbildungsplatz an und unterstützt diese bei der Berufsfindung. So erlernen sie technische und hauswirtschaftliche Fähigkeiten und haben in diesem Rahmen auch ein Café eröffnet. Ziel dieser Einrichtung ist es, den Kreislauf der Armut in Thailand zu unterbrechen. 

Meine geplanten Aufgaben: 

  • Unterstützung des Englischunterrichts
  • Hilfe in der  Kommunikation mit deutschen und englischen Unterstützern
  • Hilfe im laufenden Bäckerei-Projekt im Verkauf
  • Dokumentation der Aktivitäten durch Fotos, Öffentlichkeitsarbeit
  • Unterstützung des Social-Media Auftritts der Organisation

Um diesen Freiwilligendienst finanzieren zu können, bin ich auf einen Unterstützerkreis angewiesen, da im Rahmen des weltwärts-Programms vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung nur 75% der anfallenden Kosten übernommen werden.
Ihre Spende geht zu 100% an 'Kolping JGD', die Freiwillige in gemeinnützige Projekte in Entwicklungsländer entsendet und mich während meines Freiwilligendienstes betreuen wird.
Mit Ihrer Spende ermöglichen Sie jungen Menschen wie mir, wichtige Lernerfahrungen und vielschichtige Einblicke in soziale und gesellschaftliche Probleme.

Wenn Sie mich und dieses Projekt durch eine Spende unterstützen wollen, würde ich mich sehr freuen! Vielen Dank!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten