Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Kindertheaterprojekt "Das Postamt auf der anderen Straßenseite"

Fill 100x100 bp1525345635 ejkalogo2 big

In Erinnerung an die Kinder des jüdischen Waisenhauses "Dom Sierot" im Warschauer Ghetto studieren wir ein Theaterstück ein. Kinder und Jugendliche führen das Stück in drei deutschen Städten auf. Helfen Sie uns, die Erinnerung zu bewahren!

S. Skibinski von Europäische Janusz Korczak Akademie e.V.Nachricht schreiben

2018 begeht die Europäische Janusz Korczak Akademie, ein Verein, der sich für Kinderrechte, Bildung, Erziehung sowie ein respektvolles und friedliches Miteinander einsetzt, den 140. Geburtstag ihres Namensgebers Janusz Korczak. Der bedeutende Warschauer Arzt, Pädagoge und Humanist leitete bis zu seiner Deportation durch die Nationalsozialisten im Sommer 1942 das jüdische Waisenhaus „Dom Sierot“ im Warschauer Ghetto.

In Rückbesinnung auf Korczaks pädagogische Ideale erinnern wir an Korczak, die Waisenkinder, das Waisenhaus und seine Geschichte - in Form eines mit Kindern und Jugendlichen erarbeiteten Theaterstücks.

„Das Postamt auf der anderen Straßenseite“ wird in München, Berlin und Düsseldorf aufgeführt. Wir erwarten an die 1000 Gäste, darunter zahlreiche Schüler. Premiere ist am 24. Juni 2018 im Münchner Theater "hochx".

Bei dem Stück handelt es sich um ein Singspiel, das unterhaltsam nacherzählt, wie Janusz Korczak und seine Kinder im Juli 1942 das Theaterstück „Das Postamt“ des indischen Literaturnobelpreisträgers Rabindranath Tagore zusammen im Waisenhaus einstudierten und aufführten.

Im „Postamt auf der anderen Straßenseite“ sehen wir den Kindern beim Proben und schließlich bei der Aufführung des Stückes zu. Mit diesem Ausschnitt aus dem Alltag der Waisenkinder wird dem Publikum auch ein wirklichkeitsnaher Eindruck jener ganz eigenen Lebenswelt vermittelt, wie sie sich unter dem Einfluss von Janusz Korczaks Reformpädagogik im Waisenhaus "Dom Sierot" entfaltete.

"Das Postamt auf der anderen Straßenseite" ist ein lebendiges interkulturelles Kinder- und Jugendprojekt im Bereich der Erinnerungsarbeit, bei dem den Teilnehmern der historische Kontext der Shoah und des Nationalsozialismus sowie Korczaks Reformpädagogik näher gebracht werden. Das gemeinsame Proben ermöglicht jungen Menschen jüdischen, muslimischen und christlichen Glaubens eine tief gehende Begegnung.
 
Unterstützen Sie unser Projekt mit einer Spende und helfen Sie, die Erinnerung zu bewahren!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten

Dieses Projekt wird auch unterstützt über

Client banner 620x140