Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spenden für Gebrauchtwagen zur Unterstützung von Geflüchteten

Freiburg, Deutschland

Spenden für Gebrauchtwagen zur Unterstützung von Geflüchteten

Fill 100x100 default

Die Autos kommen Aufklärungsarbeit in Deutschland und Traumahilfe syrischer Geflüchteter in Jordanien zugute. Sie werden hauptsächlich für den Transport von Materialien benötigt.

Katharina E. von Vision Hope International e.V.Nachricht schreiben

Vision Hope International sucht nach Spenden für zwei Gebrauchtwagen. Ein Wagen würde in Deutschland bleiben, und ein anderer eine Reise nach Jordanien antreten.

Der Wagen in Deutschland wird für Aufklärungsarbeit gebraucht. In Schulen und im Rahmen von Veranstaltungen klären wir Menschen über Ursachen und Folgen von Flucht auf und fördern Verständnis und Empathie gegenüber Geflüchteten. Für unser Integrationsprojekt ZeichNen von Hoffnung, beispielsweise, müssen wir Banner transportieren, die gemalte Bilder geflüchteter Kinder aus Syrien darstellen. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist der Transport nahezu unmöglich. Auch andere Projekte verlangen den Transport sperriger oder schwerer Materialien. Ein Auto wird einen großen Teil unserer Arbeit erst möglich machen.

Das zweite Auto würde in Deutschland gekauft und steuerfrei nach Jordanien importiert werden. In Jordanien werden Autos mit rund 120% versteuert, was eine Anschaffung vor Ort höchst unrentabel macht. Öffentliche Transportmittel sind so schlecht ausgebaut, dass man sich ohne Auto auf langen Distanzen nicht fortbewegen kann. So ist auch der Transport von Materialen zu unseren Familienzentren und Kindergärten im Süden und Osten des Landes unmöglich. In diesen Familienzentren und Kindergärten helfen wir Geflüchteten aus Syrien unter Anderem bei der Traumabewältigung.

Diese Autos würden unsere Arbeit um einiges rentabler und effizienter gestalten, da wir mit wenig Mehraufwand mehr Menschen erreichen könnten. Fragen und Infos an anne.rotzler@vision-hope.org

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten