Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze die Entwicklung medizinischer 3D-Ultraschallholografie

Fill 100x100 default

Unsere Ziele sind die Entwicklung von medizinischen 3D-Ultraschallholografiegeräten, die Eröffnung von gemeinnützigen Ultraschallzentren und die Durchführung von Ultraschalluntersuchungen.

Helmut S. von 3D MED gemeinnützige UG (haftungsbeschränkt)Nachricht schreiben

Die Ultraschalluntersuchung ist seit langem die bevorzugte Bildgebungsmethode in der Medizin, da sie ungefährlich und kosteneffektiv ist. Es gibt jedoch Nachteile: eine geringe Detailauflösung der erzeugten Bilder, die Abhängigkeit vom Erfahrungsstand des Untersuchers und auch die mangelnde Reproduzierbarkeit der Bilder.
Allerdings gibt es eine Möglichkeit, diese Nachteile zu beseitigen. Anstatt sich ausschließlich auf die klassische "Phased Array“-basierte Sonografie zu verlassen, verwenden wir die holografische Sonografie, oder auch 3D-Ultraschallholografie genannt.

Was ist die holografische Sonografie?
Einfach gesagt, ist die holografische Sonografie eine Methode, das Innere des Körpers zu untersuchen, ähnlich wie beim traditionellen Ultraschall. Im Gegensatz zur herkömmlichen Sonografie erlaubt die holografische Sonografie jedoch, 100% des Informationsgehalts der gestreuten oder reflektierten Schallwellen auszuwerten, wodurch eine deutliche Auflösungssteigerung im endgültigen Bild erreicht wird. Da die Technologie den vollständigen Informationsgehalt der gestreuten oder reflektierten Schallwellen analysieren kann, ist es auch möglich, Veränderungen der Gewebedichte oder -temperatur zu erkennen, die z.B. auf Krebs hinweisen können.

Unsere Ziele sind die Entwicklung von medizinischen 3D-Ultraschallholografiegeräten, die Eröffnung von gemeinnützigen Ultraschallzentren und die Durchführung von Ultraschalluntersuchungen.
 
Es sollen vorerst drei Ultraschallgeräte entwickelt werden, die spezifische Beschwerden untersuchen:
1.    Das Ultraschallgerät für allgemeine Untersuchungen zielt auf Abdomen, Schilddrüsen etc. ab.
2.    Das Ultraschallgerät für Gelenkuntersuchungen kann Hand-, Arm-, Fuß- und Kniegelenke schmerzfrei und kostengünstig untersuchen und macht Arthroskopien überflüssig.
3.    Das Ultraschallgerät für Brustuntersuchungen scannt auf krebsartiges oder präkanzeröses Gewebewachstum und andere Anomalien.
 
Wir haben bereits erfolgreich 2D-Ultraschallholografie-Prototypen entwickelt und gezeigt, dass wir in diesem Bereich über die notwendige Erfahrung und Expertise verfügen. Bei 3D-Ultraschallholografie-Prototypen muss sozusagen nur eine Dimension hinzugefügt werden.

Die Ultraschallzentren werden nicht gewinnorientiert arbeiten und garantieren, dass wir niedrige Preise halten können. Dies ist uns besonders wichtig, da wir fest davon überzeugt sind, dass jeder Zugang zur bestmöglichen Gesundheitsversorgung haben sollte.
Krankheiten diskriminieren nicht nach Einkommen - Wir wollen das auch nicht!
 
Weitere Informationen über die 3D-Ultraschallholografie, den aktuellen Entwicklungsstand sowie die geschätzten Kosten des Projekts sind unter https://www.3dultrasoundholography.org/de zu finden.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten