Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Medikamentenkosten für Patienten der Medical Camps in Kenia

Fill 100x100 chc logo rgbbiiiiig

Medikamentenkosten für Medical Camp Patienten

F. Doyen von Cargo Human Care e.V.Nachricht schreiben

Das Cargo Human Care Medical Centre wurde im Februar 2009 eröffnet und ist an das Gebäude des
Mothers' Mercy Home Waisenheim angeschlossen. Es dient der ärztlichen Versorgung sowohl der MMH-Kinder als auch der in der Umgebung wohnenden Menschen, die dort ohne ärztliche Betreuung
leben.
Um aber auch Menschen zu erreichen und medizinische gut zu versorgen, die den Weg zu unserer Ambulanz nicht auf sich nehmen können, führen wir seit einiger Zeit etwa alle sechs Wochen Medical Camps in den umliegenden Dörfern und auch in der Massai Mara durch. Dort erreichen wir viele Menschen, die ansonsten wahrscheinlich nie einen Arzt sehen würden. Ein oder zwei Ärzte werden von unseren lokalen Angestellten begleitet – u.a. auch als Übersetzer. Viele Patienten sprechen nur Kisuaheli oder die Kikuju-Sprache. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten