Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Helfen Sie uns zu helfen - Tierheim Salzgitter

Fill 100x100 bp1527580986 logo schwarz

Der Tierschutz in Salzgitter benötigt Unterstützung. Um den Betrieb des Tierheims in Salzgitter aufrecht zu erhalten, sind die Tierschützer auf Spenden angewiesen. 20 Hunde, 80 Katzen und zahlreiche Kleintiere finden hier ein vorübergehendes Zuhause.

B. Kozlowski von Tierschutzverein Salzgitter und Umgebung e.V.Nachricht schreiben

Tierschutz seit 1952!
Das Tierheim Salzgitter bietet ausgesetzten und misshandelten Tieren den nötigen Schutz.

Der Tierschutzverein Salzgitter und Umgebung e.V. wurde im Jahre 1952 gegründet. Seit einigen Jahrzenten setzen sich die Tierschützer gemeinsam mit vielen ehrenamtlich engagierten Tierfreunden für das Wohl der Tiere ein. 

Unsere Aufgaben:
Aufnahme und Betreuung von Fundtieren, Aufnahme von Tieren aus Beschlagnahmungen, 
Tierärztliche Versorgung aller Tiere, Vermittlung von Tieren, Beratung und Hilfestellungen durch unser kompetentes und fachlich geschultes Tierheim-Team, Kastration freilebender und verwilderter Katzen sowie eine Tierpension.

Tierschutz kostet Geld
Um diese Hilfe für Hunde, Katzen, Klein- und Wildtiere zu finanzieren, ist unser Tierheim auf Spenden angewiesen.

Um einen kleinen Einblick in die entstehenden Kosten zu geben: Für einen gesunden Hund benötigt das Tierheim für Futter-, Ausstattungs-, Raum- und Personalkosten täglich rund 15 Euro, für eine gesunde, kastrierte Katze 7,50 Euro und für ein Kleintier im Schnitt 3,50 Euro. Kommt eine herrenlose (oftmals ausgesetzte) Katze ins Tierheim, braucht sie eine Parasitenbehandlung (Flöhe, Würmer etc.), wird gegen Katzenseuche und -schnupfen geimpft und muss in vielen Fällen noch kastriert werden. Hinzu kommt ein Chip zur Kennzeichnung. Zusammengerechnet entstehen so für die medizinische Grundversorgung Kosten von 178 Euro für eine Katze und von 142 Euro für einen Kater (aufgrund der geringeren Kastrationskosten). Die tierärztliche Grundversorgung eines Fundhundes liegt im Mittel bei 118 Euro ohne Kastrationskosten, da Hunde nicht pauschal kastriert werden.

Jedes Tierheimtier braucht Hilfe
Viele Tiere - viele Kosten

Die Tiere müssen gefüttert und  vom Tierarzt versorgt werden, ihre Räume gesäubert und beheizt werden. Im Laufe eines Jahres leben im Tierheim Salzgitter durchschnittlich 147 Hunde, 294 Katzen, 124 Kleintiere und 12 Wildtiere. 
Deren Betreuung, Fütterung und Verwaltung leisten 6 Angestellte und zahlreiche aktive Ehrenamtliche. Diese führen Hunde aus, streicheln Katzen und unterstützen uns bei der Gestaltung des Tierheim-geländes.

Der „Tierschutzverein Salzgitter und Umgebung e.V.“ trägt als gemeinnütziger Verein das Tierheim und ist für dessen Finanzierung verantwortlich. Die jährlichen Kosten von ca. 250.000 Euro sind zu 2/3 Drittel durch regelmäßige Einnahmen gedeckt. Für die restliche Summe von cirka 80.000 Euro sind wir auf Spenden, Erbschaften, Vermächtnisse etc. angewiesen, ohne die der Tierheim-Betrieb nicht aufrecht erhalten werden kann. Für Sanierungs-, Umbau- und Erweiterungsmaßnahmen sind zusätzliche Gelder notwendig. Das ist eine große Herausforderung – wir nehmen sie an, denn die Tiere sind für jede Hilfe dankbar!


Hilf mit, das Projekt zu verbreiten