Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Finanziert Bitte spendet für die Tierarztkosten! Kranke Fellnasen brauchen eure Hilfe

Fill 100x100 bp1489948235 logo

Noch nie waren die Tierarztrechnungen so hoch und unsere Tierschützer sind am Ende ihrer Kräfte. Die Tierkliniken drängen auf ihr Geld, aber es geht nur in kleinen Schritten voran. Bitte helft den Tieren! Sie brauchen euch!

Nicole L. von Glücksnasen e.V. Tierschutzverein Nachricht schreiben

Noch nie waren die Tierarztrechnungen so hoch und die Sorgen unsere Tierschützer so groß. Die finanzielle Belastung ist enorm und ein Ende ist momentan nicht in Sicht. Die Beträge sind einfach zu hoch. Und trotz erster Spenden sind noch viele Rechnungen offen. 

Die Hündin Emily wurde in Sofia von einem Auto angefahren und einfach zum Sterben liegen gelassen. Emily hatte es richtig schlimm erwischt. Ihr Becken war mehrfach gebrochen, drei Rippen waren ebenfalls gebrochen und die Lunge verletzt. Zudem blutige Wunden am ganzen Körper. Doch dem Himmel sei Dank ist die Süße nicht gelähmt. Sie konnte operiert werden, hat sich einer Reha unterzogen und bewegt sich inzwischen schon wieder sehr gut. Kosten von 1.400€ sind entstanden und nach bereits erhaltenen Spenden sind nun noch 585 € offen. Desislava benötigt dringend Hilfe bei dieser Rechnung! 

Unser Kater William leidet unter einer chronischen Lebererkrankung. Auch seine Nierenwerte waren sehr schlecht, als der in die Klinik eingeliefert wurde. Er wollte nicht mehr fressen und war sehr schwach. Der Klinikaufenthalt, die Behandlungen und Untersuchungen sowieso notwendige, sehr teure Medikamente belasten unsere Tierschützerin sehr. 

Unser Sweety ist ein sehr verspieltes kleines Katerchen. Vor kurzem spielte er so wild, dass er sich eine Kniescheibenverrenkung, eine Patellaluxation, zuzog. Weil Sweety noch sehr jung ist, entschieden sich die Ärzte für eine Operation, um die Kniescheibe dauerhaft an ihrem Platz zu fixieren. Sweety hat die Operation sehr gut überstanden und durfte die Klinik inzwischen verlassen. 

Vor einigen Tagen fand unsere Tierschützerin den kleinen Kater Lorenz auf der Straße. Er war angefahren worden und man hatte ihn einfach liegenlassen. In der Tierklinik stellte sich heraus, dass es Lorenz richtig schlimm erwischt hatte. Durch den Aufprall mit dem Auto hatte der Tiger einen Pneumothorax erlitten. Außerdem komplizierte Brüche an zwei seiner Beinchen. Verletzungen an den Augen kamen noch dazu und im anschließenden Blutbild wurden sehr schlechte Leberwerte festgestellt. Für die Untersuchung, die Behandlung, die Operation und den Klinikaufenthalt sind schon Kosten von 625 Euro angefallen. Weitere Kosten können, je nach Dauer der Behandlung, noch folgen. Bitte unterstützt unsere Tierschützerin bei dieser Rechnung. Diese hohe Summe kann sie nicht alleine schaffen! 

Nachdem die kleine Marilyn zwei Tage lang nicht richtig gefressen hatte und einen schlappen Eindruck machte, brachte unsere Tierschützerin sie in die Tierklinik. Die Diagnose ist eine akute Bronchitis. Für zwei Tage wurde die süße Motte stationär mit Antibiotika behandelt. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten