Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Miete für Versorgungsfahrzeug/Notfallhilfe

Fill 100x100 bp1512507577 euregio aachen hilft header hotline

Anmietung eines Versorgungsfahrzeuges, mit dem wir täglich die Menschen auf der Straße in Aachen und in der StädteRegion mit Nahrungsmittel, sauberem Trinkwasser, Nahrung, Kleidung versorgen.

Günter K. von Euregio-Aachen-hilftNachricht schreiben

Täglich versorgen wir in Aachen und in der StädteRegion wohnungs- und obdachlose Menschen mit Nahrungsmittel, frischem Trinkwasser, Kaffee und Tee sowie Kleidung.
Dazu mieten wir bei Kooperationspartnern in Aachen ein Transportfahrzeug und erhalten bereits einen Vorzugspreis.
In diesem Transportfahrzeug bieten wir den von Armut betroffenen Personen auch an sich auszuruhen, aufzuwärmen und Schutz vor dem Wetter zu finden. 
Wir führen neben Getränke, Nahrungsmittel, auch immer Kleidung, Schlafsäcke, Wurfzelte und Schuhe mit.
Das Fahrzeug wird auch für die Notfallhilfe eingesetzt. Die Notrufe kommen über die kostenlose Notfallhotline rein. 0800 093 0000. Diese ist 24 Stunden am Tag besetzt.
Obdachlose rufen an, wenn sie total erschöpft sind, Hunger und Durst haben. Aber auch wegen Rentner und Familien wird angerufen, wenn diese am Ende des Monats nichts mehr essbares haben und kein Geld mehr übrig ist für Nahrungsmittel.
Wir haben auch schon Mitten in der Nacht verzweifelte Mütter mit Kindern zu Notfallpraxen gefahren. Da diese um diese Uhrzeiten nicht mehr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar sind, es es für die von Armut betroffene Bevölkerung unmöglich, die meist abgelegenen Praxen zu erreichen.
Da wegen der schlechten Versorgung mit Apotheken im Notdienst, vor allem in ländlichen Bereichen, ist es für Kranke oder Müttern mit Kindern unmöglich die ausgestellten Rezepte einlösen zu gehen. Häufig scheitert es dann noch daran, dass die Mütter überlegen müssen, ob sie das Geld für Nahrung für die Kinder oder für dringend benötigte Medikamente ausgeben.
Da der Kauf eines solchen Fahrzeuges, Kosten für die Vereins-Versicherung und Steuer sowie Pflege und Wartung das dringend benötigte Geld für die Versorgung der wohnungs- und obdachlosen Menschen binden würde, mieten wir solche Fahrzeuge. 
Dies ist  für den Verein wirtschaftlich wesentlich effizienter. 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten