Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hilfe bei den Operationskosten für den Unfallkater Banjo an der B300

85276 Pfaffenhofen, Deutschland

Hilfe bei den Operationskosten für den Unfallkater Banjo an der B300

Fill 100x100 bp1515762555 sydney

Am Dienstag den 27.02.18 wurde an der B300 ein verletzter Kater mit einer großen, klaffenden Rückenwunde gefunden und wird in unserem Tierheim betreut. Wir würden uns über Hilfe bei den Kosten freuen.

L. Schübel von Tierschutzverein Pfaffenhofen und Umgebung e.VNachricht schreiben

Banjo, wie er nun genannt wird, wurde am Dienstag den 27.02.18 an der B300 von einem Lieferant gefunden und in eine Klinik nach Augsburg gebracht. Von dort wurde der Kater vom Tierheim Pfaffenhofen abgeholt und vom Vertragstierarzt behandelt.
Was erst als "kleine Rückenwunde" betitelt wurde, entpuppte sich als große, klaffende Wunde, die sich quer über den hinteren Rücken erstreckte. Hätte der Lieferant nicht so beherzt reagiert, wäre der Kater sicherlich gestorben. 
Die Wunde wurde großflächig genäht und der Kater weiterhin mit starkem Schmerzmittel therapiert. Er ist auf dem Weg der Besserung.

Für die Operation, die Medikamente und den Klinikaufenthalt sind knapp 400 € Kosten entstanden. 

Über Unterstützung würden wir uns freuen. Jede Spende zählt!

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten