Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Hospiz Lebenszeit in Leisnig

Leisnig, Deutschland

Hospiz Lebenszeit in Leisnig

Fill 100x100 bp1517060482 img 1448

Sterbenden Menschen ein Sterben in Würde zu ermöglichen, auch in ländlicher Region, um den Menschen vor Ort eine Möglichkeit zu geben, die letzte Lebensphase ihren Wünschen entsprechend und mit fachlicher Begleitung zu begehen.

Diana F. von Lebenszeit e.V. Nachricht schreiben

Der Verein Lebenszeit e.V. möchte das Ziel der Hospizbewegung, schwerstkranken und sterbenden Menschen ein Sterben in Würde zu ermöglichen, auch in ländlicher Region umsetzen, um den Menschen vor Ort eine Möglichkeit zu geben, die letzte Lebensphase ihren Wünschen und Vorstellungen entsprechend und mit fachlicher Begleitung zu begehen. 
Unser Hospiz bietet neben Unterkunft und Verpflegung palliativmedizinische, palliativpflegerische, psychosoziale und seelsorgerische Begleitung, Betreuung und Beratung durch ein interprofessionelles Team. Es arbeitet nach Bedarf mit den jeweiligen Hausärzten, und mehreren palliativmedizinisch ausgebildeten Fachärzten und ausgebildeten Fachkräften wie Physio-, Logo- und Ergotherapeuten zusammen. Diese Lebensphase als Lebenszeit zu betrachten und sich während dieser Zeit im normalen gesellschaftlichen Umfeld und Alltag zu befinden, gelingt vor allem auch durch unterstützendes ehrenamtliches Engagement.
 
Gemeinsam haben wir es uns zum Ziel gesetzt, den Menschen in unserem Hospiz in der ihnen verbleibenden Zeit eine Erhaltung und wenn möglich Verbesserung ihrer Lebensqualität durch fach- und bedarfsgerechte Pflege sowie menschliche Begleitung zu ermöglichen. Wir wollen die Zugehörigen in der Zeit des Abschiednehmens und Trauerns begleiten und unterstützen.
 
Wir unterstützen die „“Charta zur Betreuung schwerstkranker und sterbender Menschen in Deutschland“, die gemeinsam vom Deutschen Hospiz- und Palliativverband, der Gesellschaft für Palliativmedizin 2010 veröffentlicht wurde.

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten