Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Unterstütze unser Stipendienprogramm in Burundi

Bujumbura, Burundi

Unterstütze unser Stipendienprogramm in Burundi

Fill 100x100 bp1521836646 img 2574

Wir möchten die Kapazitäten bedürftiger Schulabsolvent_innen in Burundi zur nachhaltigen Veränderung gesellschaftlicher Rahmenbedingungen stärken indem wir sie finanziell und ideell bei einem universitären Studium unterstützen.

J. Hellmig von Studieren Ohne Grenzen Deutschland e.V.Nachricht schreiben

Helfe mit ein neues Stipendienprojekt in Burundi aufzubauen!
 
Wo ist das Projekt?
 
Unser Projekt ist in Bujumbura in Burundi. Burundi liegt in Zentralafrika und zählt 10,5 Milllionen Einwohner. Amtssprachen sind Kirundi und Französisch. Burundi ist bis heute durch mehrere Bürgerkriege zwischen Hutu und Tutsi seit seiner Unabhängigkeit 1962 geprägt. Dem letzten und schwersten Konflikt zwischen 1993 und 2005 fielen ca. 300.000 Menschen zum Opfer. Offiziell wurde der Konflikt 2005 nach von der UN geführten Verhandlungen beigelegt. Mehrere kleinere Rebellengruppen blieben jedoch noch bis 2008 aktiv, darunter die älteste und größte Rebellengruppe FNL. Das UNDP listet Burundi im Human Development Index als 184. von 185 Ländern weltweit. Im aktuellen Welthunger-Index 2014 wird die Ernährungssituation in Burundi als „gravierend“ eingestuft. 
65% der burundischen Bevölkerung ist heute jünger als 24 Jahre. Wir glauben deswegen, dass die Zukunft Burundis in der Hand dieser jungen Generation liegt und haben deswegen zwei Jahre lang daran gearbeitet, ein neues Stipendienprojekt in Burundi ins Leben zu rufen. Im Januar diesen Jahres konnten wir dann endlich mit großer Freude unseren ersten Stipendiaten aufnehmen. 
 
Unser erster Stipendiat
 
Seit Januar können wir stolz unseren ersten Stipendiaten vorstellen. Landry studiert Recht an der Université du Lac Tanganyika. Er engagiert sich als ehrenamtlicher Betreuer in einem Waisenheim und möchte nach seinem Studium eine Firma gründen, die benachteiligten Bevölkerungsgruppen rechtlichen Beistand leistet.
 
Durch das Vollstipendium ermöglichen wir Landry sein Studium zu beenden. Das Stipendium deckt alle seine Lebensunterhalts- und Studienkosten, so dass er sich mit ganzem Einsatz seinem Engagement und seinem sozialen Projekt widmen kann. Langfristig kann Landry so zu einer nachhaltigen Veränderung der Situation in seinem Land beitragen.
 
Im Januar 2019 möchten wir einen weiteren Stipendiaten/ eine weitere Stipendiatin aufnehmen. Dafür brauchen wir deine Unterstützung! 

Wenn ihr weitere Informationen über unsere Organisation bekommen möchtet besucht doch unsere Website: https://studieren-ohne-grenzen.org

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten