Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Spanische Katzen und Hunde - nur gemeinsam können wir ihr Leid lindern

Fill 100x100 bp1518607606 nei

Wir retten herrenlose und verwaiste Katzen und Hunde in Spanien, versorgen sie medizinisch und vermitteln sie in zuverlässige Familien in Deutschland, Österreich, der Schweiz und in anderen europäischen Ländern.

G. Heine von New Life 4 Spanish Animals e.V.Nachricht schreiben

Herzlich willkommen bei New Life 4 Spanish Animals e.V.
 
Wir sind ein eingetragener Tierschutzverein, der über die Erlaubnis für das Verbringen und Vermitteln von Haustieren nach § 11 Abs. 1 Nr. 3 und 5 TierSchG verfügt. In der Rechtsform „e.V.“ gibt es uns erst seit Mai 2016. Bis zur Vereinsgründung haben wir seit 2007 als private Tierschutzinitiative agiert.
 
Unser Schwerpunkt liegt in Spanien, aber wir schauen auch nicht weg, wenn ein Tier in Deutschland oder anderswo in Not ist, und versuchen im Rahmen unserer Möglichkeiten zu helfen.
 
Tierschutz beginnt für uns im Land selber. In der Nähe von Murcia, einer sehr armen Region Spaniens, sind wir bemüht, durch Kastrationsaktionen, aber auch Aufklärung der Einheimischen wie auch der in Spanien lebenden Nordeuropäer das Leid der Tiere einzudämmen. Im Verbund mit anderen Organisationen setzen wir uns für eine nachhaltige Verbesserung der Tierhaltung ein und fordern die spanischen Behörden auf, ihren Pflichten bei der Durchsetzung der Mindeststandards nachzukommen.
 
Die Mehrheit der von uns in Spanien geretteten Hunde und Katzen wird in gute und vorab kontrollierte Plätze in Deutschland oder in andere europäische Länder vermittelt.

Der spanische Staat stellt keinerlei finanzielle Mittel für den Tierschutz bereit. Das grausame Töten von Tieren ist immer noch die einzige Methode, herrenlose Katzen und Hunde aus dem Straßenbild zu beseitigen.
Daher müssen wir uns von Spenden finanzieren, die bei der Vermittlung der Tiere erhobenen Schutzgebühren decken oft nur die absoluten Grundkosten. Jeder Euro hilft uns, das Tierelend an der Wurzel zu packen. Jedes gerettete Tier ist ein Erfolg. Bitte unterstützt uns in unserer Arbeit.

Weitere Informationen zu unseren Tieren und den aktuellen Projekten findet Ihr auf unserer Homepage www.newlife4spanishanimals.de

Vielen Dank. 
 
Das Team von New Life 4 Spanish Animals

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten