Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Brunnenbau in Zambia (South Luangwa)

Fill 100x100 bp1518458658 petra kurth flyeralarm

Brunnenbau in Zambia spirit-of-zambia.com

P. Kurth von AXA von Herz zu Herz e.V.Nachricht schreiben

Viele Krankheiten u.a. auch die gefürchtete Cholera verbreitet sich schnell über unsauberes Wasser. Wir möchten einen Brunnen  in Zambia bauen (South Luangwa). Hierfür sind Bohrungen von 30 Metern oder mehr notwendig. 

 Wenn uns dies gelingt, werden wir weiter machen können. Das wäre ein riesen Ansporn für die Menschen, die sich aktiv am Projekt beteiligen werden, denn unser Ziel/Auftrag ist es nicht nur das Geld zu sponsern, sondern die Beteiligung der Menschen für ein besseres Leben einzufordern. Bitte unterstützt uns. 
 Wer uns besuchen möchte, hier unsere Homepage: spirit-of-zambia.com. In unserem Blog ist fotografisch festgehalten, wie der letzte Brunnen gebaut wurde. 
 
Durch den Brunnenbau hätten die Kinder sauberes Trinkwasser. Auch das Essen könnte mit sauberem - nicht verschlammten Wasser zubereitet werden.  
 
Der Brunnen wird von einer deutschen gemeinnützigen Organisation - die ich persönlich kenne - mit Unterstützung einer Bohrfirma gebaut. Die Spenden werde ich - soweit möglich - wie bisher auch  - nach Zambia bringen. Wenn es erforderlich ist, weil vorab Material gekauft werden muss, so überweise ich das Geld an die Firma an eine vertrauenswürdige Person. 


Many diseases, including the dreaded cholera, spread quickly through unclean water. We want to build a borewhole in Zambia (South Luangwa). Drilling of 30 meters or more is required for this purpose. If we succeed, we will be able to continue. This would be a huge incentive for the people who will be actively involved in the project, because our goal/mission is not only to sponsor the money, but also to demand the participation of the people for a better life. Please support us. If you want to visit us, here is our homepage: spirit-of-zambia. com. In our blog you can see how the last well was built. 
The construction of the well would give the children and other people clean drinking water. The food could also be prepared with clean - not muddy water. Another goal is to train the children to wash their hands after going to the toilet. I am regularly on site . The well is being built by a German non-profit organisation - which I know personally - with the support of a drilling company. As far as possible, I will bring the donations to Zambia as before. If it is necessary because material has to be purchased in advance, I transfer the money to the company to a trustworthy person. During this time I would like to work on the construction of the well. 
 
 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten