Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere deinen Browser

Wir wollen die Welt mit dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, dein betterplace.org-Team

Wer die Seele eines einzigen Kindes rettet, der rettet die ganze Welt!

Wetzlar, Deutschland

Charly&Lotte

M. Stumpf
M. Stumpf schrieb am 21.01.2021
 Für Charly&Lotte war 2020 wie für viele Institutionen, geprägt von der Pandemie. Die Trauergruppen mussten aufgrund der Maßnahmen oft ausfallen. Ein Hygienekonzept musste geschrieben und umgesetzt werden um die Begleitung der Familien an die Herausforderungen durch Corona anzupassen. Rituale in den Gruppen wurden geändert. Wir durften uns ja möglichst nicht die Hände reichen und singen war auch nicht erlaubt. Die Kinder und Jugendlichen haben alle Änderungen angenommen, aufeinander aufgepasst und so konnten die wichtigen Zusammenkünfte zumindest in den Sommermonaten stattfinden.

Die Mehrzahl der Begleitungen findet nun in Einzelbegegnungen statt,  natürlich auch unter Berücksichtigung der Schutzmaßnahmen. Regelmäßige Zoom Konferenzen  ermöglichen es Gruppentreffen virtuell abzuhalten und ein Gemeinschaftsgefühl zu erleben.

Wir durften letztes Jahr 67 Familien begleiten, auch einige, die einen Verlust durch Corona erlebt haben.  

 

Öffentlich kommentieren | Nachricht schreiben
Alle Kommentare zu diesem Projekt werden gebündelt unter Kommentare dargestellt.