Deutschlands größte Spendenplattform

Bitte aktualisiere Deinen Browser

Wir wollen die Welt mit Dir zusammen besser machen. Dafür brauchen wir einen Browser, der aktuelle Internet-Technologien unterstützt. Leider ist Dein Browser veraltet und kann betterplace.org nur fehlerhaft darstellen.

So einfach geht das Update: Bitte besuche browsehappy.com und wähle einen der modernen Browser, die dort vorgestellt werden.

Viele Grüße aus Berlin, Dein betterplace.org-Team

Fördern mit Herz, Hirn, Händen und Humor!

Fill 100x100 bp1517232829 team theresa

Die Haus KoMeT gGmbH bietet Konduktive Förderung für Menschen mit cerebral bedingten (Mehrfach-) Behinderungen aller Altersgruppen. Wir sind aktiv mit Herz, Hirn, Händen und Humor für mehr Selbstständigkeit, Selbstbestimmung und Lebensqualität.

T. Albers von Haus KoMeT gGmbHNachricht schreiben

Beide Füße flach und parallel, beide Hände auf die Pritsche, Rücken gerade Kopf hoch und in die
Mitte - ich sitze ganz gerade
! Das ‚A und O' der konduktiven Förderung: die richtige
Ausgangsposition! „konduktiv“ bedeutet: hin-, zusammen-, weiterführen - ein ganzheitliches Förderkonzept nach Andreas Petó/ Helga Keil-Bastendorff

Wir, die Haus KoMeT gGmbH, bieten für Menschen aller Altersgruppen mit cerebral bedingten 
(Mehrfach-) Behinderungen ein einmaliges Leistungsangebot konduktiver Förderung:
Einzel- und Gruppenförderung, Tagesbetreuung, Schwimmen und Reiten, betreutes Wohnen, 
Kurzzeitpflege, mehrwöchige Förderblöcke. Angefangen haben wir mit durchschnittlich 6 
Teilnehmern bei den Förderblöcken, mittlerweile sind wir bei 15 - mit konduktiven Stars aus 
Hamburg, Brandenburg, Thüringen, Bayern und Österreich. 

Im Mittelpunkt steht der Mensch mit seinen individuellen Bedürfnissen, Potenzialen und Zielen. 
Unabhängig von seinem Alter oder von der Art und Schwere seiner Behinderung hat jeder ein 
Recht auf geistige, soziale, kulturelle und körperliche Aktivität und somit Teilhabe. 

Ein dringendes Anliegen der Haus KoMeT gGmbH ist es, über ein funktionsgerechtes Gebäude mit 
betreutem Wohnangebot zu verfügen: das Konduktive Förder- und Fortbildungszentrum 
Nordfriesland - damit wir unseren fleißigen KoMeTen eine konduktive Zukunft und viel 
Lebensqualität bieten können.
Um eine hohe Lebensqualität zu erreichen, arbeiten KoMeTen kontinuierlich an folgenden Zielen: 
·       Erhalt und Ausbau der Bewegungsfähigkeit
·       Entwicklung der Gesamtpersönlichkeit
·       Selbständigkeit bei alltäglichen Verrichtungen und somit weitgehenden Unabhängigkeit von 
direkter personaler Hilfe
·       Fähigkeit zur Selbststeuerung und Selbstbestimmung
·       Inklusion

Durch Informationsveranstaltungen, Workshops und auch in Rechtsstreiten setzten wir uns für die 
Anerkennung, Verbreitung und Regelfinanzierung Konduktiver Förderung ein.

Für weitere Informationen schaut auf die Seite www.haus-komet.de (befindet sich momentan im Umbau) oder schreibt uns eine Nachricht! 

Hilf mit, das Projekt zu verbreiten